Bei der Klimaanlage die Wartung richtig durchführen

Die Wartung der Klimaanlage ist beim Auto immens wichtig, damit es zu keinem Defekt kommt. Erfahren Sie hier, wie Sie Klimaanlagen richtig warten.

An den Komfort, den eine Klimaanlage im Auto bietet, gewöhnt man sich zumeist recht schnell. Trotz hoher Temperaturen oder einer starken Einstrahlung der Sonne, kann im Auto eine angenehme Temperatur genossen werden. Für die meisten Autofahrer ist die Klimatisierung eine Selbstverständlichkeit: Wie hoch der gebotene Komfort tatsächlich ist, wird den meisten Autofahrern zumeist erst dann bewusst, wenn ein Defekt vorliegt und die Autoklimaanlage nicht mehr funktioniert.

Im Alltag kommt es relativ häufig vor, dass Klimaanlagen kaputt gehen bzw. sie nicht mehr zuverlässig arbeiten. Meistens kommt es dann zum vollständigen Ausfall: Die Klimatisierung ist defekt und funktioniert überhaupt nicht mehr. Schuld ist allerdings nicht immer die Technik. Um genau zu sein, tragen viele Autofahrer selbst die Schuld daran, weil sie die Wartung nicht ernst genommen haben.

Das Warten von Klimaanlagen ist unverzichtbar

Klimaanlagen sind äußerst empfindliche technische Geräte, die unbedingt einer fortlaufenden Wartung unterliegen müssen. Sollte man die Klimaanlage seines Autos nicht warten, kann es relativ schnell zu einem Defekt kommen - und ein solcher Defekt ist häufig sehr teuer, weil kostspielige Komponenten wie Klimakompressor und Co ausgetauscht bzw. vollständig gewechselt werden müssen.

Es lohnt sich nicht, die Wartung zu vernachlässigen: Wenn es zum Defekt kommt, wird es einfach zu teuer. Da ist es besser, sich regelmäßig ein wenig Zeit zu nehmen, zumal sich das Warten der Klimaanlage ohnehin sehr einfach gestaltet. Man sollte sich regelmäßig benutzen, mindestens alle zwei Wochen (am besten sieht man nach, was der Autohersteller im Handbuch empfiehlt) eine ordentliche Zeit lang im Betrieb halten. Hierbei findet eine Zirkulation des Kältemittels statt, die für die Anlage sehr wichtig ist. Übrigens gilt dies auch für den Winter. Zwar mag die Nutzung der Klimaanlage im Winter für viele Autofahrer keinen Sinn ergeben, doch sofern man die empfindliche Technik schützen möchte, gilt es dies zu tun.

Die professionelle Wartung der Klimaanlage in der Werkstatt darf nicht fehlen

Eine regelmäßige Nutzung der Klimaanlage reicht nicht aus. Autoexperten raten zur Überprüfung in einer Kfz-Werkstatt. In der Werkstatt sollte man die Klimaanlage seines Autos alle ein bis zwei Jahre (auch gilt es sich an die Empfehlungen des Autoherstellers zu halten) fachgerecht überprüfen lassen. Zwar ist solch eine Überprüfung bzw. der so genannte Klimaanlagen-Check nicht immer günstig, allerdings stellt er sicher, dass es nicht so schnell zu einem Defekt kommt.