Eine passende Kofferraumabdeckung nachkaufen

Wenn die Kofferraumabdeckung fehlt oder defekt ist, sollte man einen neuen Sichtschutz nachkaufen. Dieser ist beim richtigen Händler günstig erhältlich.

Nicht jeder Autofahrer mag es, wenn man die Kofferraumfläche seines Kombis direkt einsehen kann. In Abhängigkeit davon, was man gerade transportiert oder im Auto aufbewahrt, kann es ganz praktisch sein, die Ladefläche mit einem Sichtschutz zu versehen. So weiß niemand, was man augenblicklich befördert wird und zugleich stellt dies in gewisser Hinsicht auch einen Diebstahlschutz dar.

Die meisten Kombis sind daher direkt ab Werk mit einem entsprechenden Schutz ausgestattet. Autohersteller bringen einen Sichtschutz an, der auch häufig als Kofferraumrollo bezeichnet wird. Im Bedarfsfall kann man das Rollo einfach ausfahren und somit die Ladefläche des Kofferraums überdecken. In Windeseile ist mit nur einem Handgriff ein zuverlässiger Sichtschutz geschaffen.

Wie Sie defekte Kofferraumabdeckungen ersetzen

Nun kann es allerdings vorkommen, dass eine Kofferraumabdeckung beschädigt wird. Schon so mancher Autobesitzer durfte sich hierüber ärgern: Manchmal ist noch nicht einmal klar, weshalb die Abdeckung nicht mehr richtig funktioniert. Sie können zum Beispiel festklemmen oder sie lassen sich nicht mehr richtig einsetzen. In solchen Fällen hilft eine Reparatur meist nicht weiter, weil man schon häufig daran scheitert, passende Ersatzteile zu finden.

Daher bleibt meist nur eine Lösung, die im Endeffekt darin besteht, eine neue Abdeckung nachzukaufen. Am einfachsten ist dies möglich, indem man sich direkt an den Hersteller des Fahrzeugs bzw. an einen Vertragshändler wendet. Entsprechende Autoteile können im Regelfall problemlos nachbestellt werden. Das einzige Problem: Hersteller und Händler setzen oftmals hohe Preise fest. Einen defekten Sichtschutz des Kofferraums zu ersetzen ist daher nicht immer günstig.

Wie man günstig an eine passende Abdeckung gelangt

Wenn der Preis keine Rolle spielt, bestellt man die Kofferraumabdeckung am besten direkt beim Fachhändler bzw. bei einer Vertragswerkstatt. Wer sparen möchte, muss sich nach einer anderen Lösung umsehen. Diese kann zum einen darin bestehen, sich im Internet nach Onlineshops umzusehen, die universelle Abdeckungen verkaufen. Eine Universalabdeckung kann bei fast jedem Kombi relativ problemlos montiert werden. Die universalen Abdeckungen sind vor allem deshalb interessant, weil sie meist ein ganzes Stück günstiger sind. Da Lösungen von verschiedenen Herstellern im Handel für Kfz-Zubehör angeboten werden, sollte man zuvor die Preise vergleichen.

Alternativ bietet es sich an, die Abdeckung einfach gebraucht zu kaufen. Über Autoverwertungen sowie auch über private Verkäufer (besonders mit Hilfe von Onlineauktionen) ist es möglich, an gebrauchte Kfz-Teile zu gelangen. Gerade hier ist es gar nicht so schwierig, fündig zu werden. Man sollte lediglich ein wenig Zeit aufwenden bzw. es nicht zu eilig haben. Womöglich dauert es ein paar Wochen, bis die richtige Abdeckung für den Kofferraum im Web oder bei einem regionalen Autoteilehändler auftaucht, doch dann kann meist günstig zugeschlagen werden.