Transportkäfig für Hunde gekonnt auswählen

Wenn Sie einen Transportkäfig für Hunde kaufen möchten, achten Sie unbedingt auf Qualität. Wer günstig zuschlagen möchte, sollte außerdem online kaufen.

Hunde sicher im Auto zu transportieren ist leichter gesagt als getan. Ohne Hilfsmittel kommt man nicht sehr weit, da man die Tiere nicht einfach angurten kann. Entweder verwendet man einen speziellen Hundegurt oder man greift auf eine Transportbox zurück. Vor allem Letztere erfreuen sich seit einigen Jahren einer steigenden Beliebtheit - besonders bei denjenigen, die ihre Hunde im Kofferraum mitnehmen.

Wer einen Kombi oder Geländewagen besitzt, transportiert seine Hunde meist im Kofferraum. Dort gestaltet sich ein Angurten als äußerst schwierig, weshalb es wesentlich praktischer ist, mit Transportboxen bzw. so genannten Hundeboxen zu arbeiten. Diese können sicher im Fahrzeug montiert werden und bieten dem Tier einen ausreichenden Platz. Außerdem ist es möglich, die Kofferraumklappe zu öffnen, ohne dass einem die Hunde gleich entgegen springen.

Ein Transportkäfig für Hunde will gezielt ausgewählt werden

Möchte man einen Hundekäfig bzw. eine entsprechende Box für den Hundetransport im Auto kaufen, so gilt es die Sache in Ruhe anzugehen. Viele Autofahrer haben es hierbei zu eilig und treffen Kaufentscheidungen, die sie später bereuen. Gerade in diesem Bereich ist es wichtig, sich für Qualität zu entscheiden, damit man nicht schon nach kurzer Zeit dazu angehalten ist, seinen Fehler zu korrigieren und erneut einen Hunde Transportkäfig zu kaufen.

Die Anzahl der Käfige, die man im Fachhandel (im Fachhandel für Kfz-Zubehör sowie auch in Zoohandlungen) ist heutzutage sehr groß bemessen. So mancher Hunde- und Autobesitzer ist daher überfordert und weiß nicht genau, welches System er kaufen soll.

Generell ist es ratsam, sich für einen Hundetransportkäfig zu entscheiden, der aus Aluminium gefertigt ist. Hundeboxen aus Aluminium gelten als sehr gefragt, das sie einen guten Schutz bieten bzw. die Tiere sicher verfahren und außerdem als äußerst haltbar sind. Zwar verkörpern sie die kostspieligste Lösung, zeichnen sich dadurch aber auch durch eine äußerst lange Lebensdauer aus. Aber auch aus Boxen aus Kunststoff können gut überzeugen - zumal es einige Boxen gibt, die auch für Hundetransporte in Flugzeugen zugelassen sind.. Aufzupassen gilt es eher bei Drahtkäfigen und Drahtboxen. Diese bieten meist keine hohe Stabilität, was zu Schwierigkeiten beim Befestigen führen kann. Derartige Systeme sind eher für den Transport kleiner Hunde geeignet.

Hundeboxen am besten über Onlineshops kaufen

Wie schon erwähnt wurde, wie Transportkäfige für Hunde nicht unbedingt günstig. Gerade wenn man sich für hochwertige Qualität aus Kunststoff oder Alu entscheidet. Allerdings gilt es auch zu wissen, dass die Preise einzelner Händler stark schwanken können. Wer günstig einkaufen möchte, sollte sich daher in Ruhe auf dem Markt umsehen.

Besonders Onlineshops gelten als preiswert. Zwar ist nicht jeder Händler günstig, doch sofern man sich genau umsieht und Preise vergleicht, wird man in den meisten Fällen bei Onlinehändlern auf die besten Angebote stoßen. Zugleich hat man den Vorteil, auf eine besonders große Auswahl blicken zu können.