Wie sich Weitwinkelspiegel günstig nachrüsten lassen

Weitwinkelspiegel per Nachrüstung anzubringen, schafft mehr Sicherheit und kann außerdem günstig sein. Es gilt nur einen preiswerten Händler auszuwählen.

Fahrzeugspiegel bieten nicht immer den Überblick, den man sich gerne wünscht. Besonders wenn Fahrzeuge relativ lang sind oder man mit einem Anhänger unterwegs ist, kann es schnell zu Schwierigkeiten kommt. Der tote Winkel ist oftmals groß bemessen, wodurch das Fahren nicht gerade erleichtert wird. Deshalb ist es manchmal ganz gut, Zusatzspiegel zu montieren. Zusätzliche Außenspiegel können maßgeblich dazu beitragen, die Übersicht und somit auch die Sicherheit zu erhöhen.

Gerade wenn es darum geht, Zusatzspiegel für lange Fahrzeuge wie Lastwagen oder Wohnmobile anzubringen, bietet es sich an, so genannte Weitwinkelspiegel zu verwenden. Diese halten, was der Name verspricht: Aufgrund einer stärkeren Biegung der Spiegelfläche verfügt man über eine größere Übersicht. Der tote Winkel verkleinert sich maßgeblich, was für den Fahrer eine große Entlastung darstellt. Teilweise sind Lkws daher schon sogar direkt ab Werk mit diesen Sicherheitsspiegeln ausgestattet. Bei Fahrschulfahrzeugen verhält es sich nichts anders: Zur Erhöhung der Sicherheit im Straßenverkehr sind Außenspiegel mit Weitwinkel stets montiert.

Zusatzspiegel bieten einen hohen Nutzen

Weitwinkelspiegel werden als Zusatzspiegel montiert. Dies bedeutet, dass die normalen Außenspiegel montiert bleiben - sie werden um die Sicherheitsspiegel lediglich ergänzt. Im Regelfall werden die Zusatzspiegel darüber angebracht. Es gibt aber auch Außenspiegel, die über eine interne Aufteilung verfügen und zum einem mit einer normalen sowie einer stärker bewölbten Spiegelfläche ausgestattet sind.

Für die Fahrschule verwendet man häufig auch so genannte Aufsteckspiegel. Hier werden die Zusatzspiegel auf die bestehenden Außenspiegel einfach aufgesteckt. Zusätzliche Gummibänder oder auch andere Haltungen sorgen für die benötigte Stabilität. Ganz anders sieht es hingegen beim Lastwagen aus. Für einen Lkw sind größere Modelle erhältlich, die oftmals an bestehende Spiegelhalterungen geschraubt werden. Alles in allem ist das Sichtfeld größer bemessen, was natürlich auch die Kosten erhöht.

Die Preise für Weitwinkelspiegel hängen von mehreren Faktoren ab

Welche Preise anfallen, hängt am Ende ganz davon ab, für welches Fahrzeug die zusätzlichen Spiegel benötigt werden. Beim Auto bzw. beim klassischen Pkw braucht man keine hohen Preise fürchten. Die typischen Aufsteckspiegel, wie sie von Fahrschulen verwendet werden, kann man im Handel für Kfz-Zubehör schon teilweise sehr günstig bzw. für ein paar Euro kaufen.

Ein wenig anders sieht es aus, wenn man Wohnmobil oder Lkw mit Spiegeln ergänzen möchte. In solchen Fällen werden Spiegel mit einer größeren Fläche benötigt. Hierdurch entstehen höhere Kosten. Welche Kosten letztlich anfallen, hängt vom Hersteller ab. Diesbezüglich muss jedoch gesagt werden, dass es grundsätzlich als empfehlenswert gilt, Qualität zu kaufen. Um Geld zu sparen, sollte man bei Qualität bleiben und ergänzend die Preise einiger Hersteller vergleichen. Dadurch wird es möglich, die Kosten gering zu halten, ohne Einbußen hinsichtlich des Nutzens in Kauf nehmen zu müssen.