Schneeräumschild als Anbaugerät kaufen

Fast jeden Traktor kann man um ein Schneeräumschild ergänzen. Gebrauchte Schilder sind günstiger und auch für Rasentraktoren sowie Gabelstapler erhältlich.

Sollten wichtige Straßen, Wege oder schlichtweg Arbeitsflächen zugeschneit sein, so bleibt einem oftmals keine andere Wahl, als diese zu räumen bzw. sie vom Schnee zu befreien. Gerade im Bereich der Landwirtschaft bleibt einem dafür meist nur wenig Zeit. Deshalb kann auch nicht von Hand geschippt werden. Stattdessen wird ein Schneeräumschild vor den Traktor gespannt, um den Schnee möglichst schnell zur Seite schaffen zu können.

Räumschilde gelten schon seit jeher als sehr verbreitet: Mit ihrer Hilfe ist es möglich, den Schnee sehr einfach und effizient zur Seite zu schaffen. Im Endeffekt muss ein Schneeschild einfach nur sicher am Schlepper angebracht werden. Die Montage erfolgt an der Front. Dabei ist es von Vorteil, wenn die Aufnahme über eine Hydraulik verfügt, damit man sich in der Lage befindet, den Schild bezielt abzusenken oder anzuheben. Alternativ bietet sich die Montage am Frontlader des Traktors an.

Schneeräumschild für den Traktor kaufen

Wer seinen Traktor entsprechend ergänzen möchte, verfügt über mehrere Möglichkeiten. Immerhin gibt es gleich mehrere Hersteller, die derartige Schilde als Anbaugeräte für landwirtschaftliche Fahrzeuge produzieren. Weil die Unterschiede nicht zu unterschätzen sind, ist es immer gut, wenn man sich ein wenig mehr Zeit nimmt, um eine gute Entscheidung treffen zu können.

Wenn die Anschaffung zu möglichst niedrigen Kosten erfolgen soll, kann man den Schild auch gebraucht kaufen. Gebrauchte Schneeschilde gelten allerdings als gefragt, weshalb man rechtzeitig mit der Suche beginnen sollte. Wer erst im Winter beim ersten Schneefall beginnt, muss unter Umständen mit einer knappen Auswahl und hohen Preisen rechnen.

Einige Landwirte gehen sogar soweit, dass sie ihre Räumschilde zum Schneeräumen selber bauen. Diese Vorgehensweise sollte allerdings gut überlegt sein. Man benötigt guten Stahl und man sollte mit dem Schweißgerät umgehen können, um solch ein Vorhaben zu meisten. Schließlich soll das Schild im Einsatz auch zuverlässig arbeiten.

Schneeschilde sind auch für andere Fahrzeuge erhältlich

Selbstverständlich muss man nicht mit einem großen Traktor ausrücken, um die Fahrbahn vom Schnee zu befreien. Auch andere Nutzfahrzeuge und sogar Arbeitsmaschinen kann man um ein Schneeräumschild ergänzen. Dies gilt zum Beispiel für Gabelstapler und sogar für Rasentraktor. Gerade der Rasentraktor gilt in diesem Bereich als sehr gefragt, weil er über Kraft verfügt und dennoch wenig Kraftstoff verbrauch. Außerdem ist man dem Bodengrund sehr nahe, wodurch sich eine gute Kontrollmöglichkeit ergibt.

Sofern man Schilde zum Schneebahnen für derartige Fahrzeuge kaufen möchte, ist es ratsam, sich direkt an deren Händler zu wenden. Derartige Anbaugeräte sind zwar teilweise über den Landmaschinenhandel vertreiben, teilweise aber auch nicht. Sofern man sie gebraucht kaufen möchte, ist eine zielgerichtete Suche über das Web zumeist die beste Lösung.