Holz per Spaltgranate richtig spalten

Auch heutzutage wird die Spaltgrante immer noch gerne eingesetzt. Bei kleineren Holzmengen ist diese Form des Holzspaltens durchaus praktikabel.

Wenn kleinere Mengen Holz gespalten werden soll, muss man nicht gleich mit schwerer Forsttechnik aufwarten. Teilweise reicht es aus, das Holz von Hand zu spalten. Mit einer guten Spaltaxt kann man dabei sehr präzise und auch zielgerichtet arbeiten. Allerdings ist der Einsatz natürlich nur bis zu bestimmten Holzgrößen möglich. Wenn die Stämme oder Äste zu groß sind, muss man das Holz auf andere Weise spalten.

Ein hydraulischer Holzspalter könnte dann eine große Hilfe sein. Mit seinem Spaltmesser kann er auch große Stämme schnell und sicher spalten. Sofern man eine entsprechende Forstmaschine nicht extra anschaffen möchte, bietet es sich an, mit der Spaltgranate zu arbeiten. Hierbei handelt es sich nichts anderes als um eine bestimmte Art von Keil: Er wird mit dem Hammer in das Holz getrieben und führt zur einer schnellen Aufspaltung. Wenn man die Arbeit mit diesem Werkzeug erst einmal gewohnt ist, kann man gut damit arbeiten.

Spaltgranaten online kaufen und dadurch sparen

Wer dieses Holzwerkzeug noch nicht besitzt, kann es relativ schnell und unkompliziert erwerben. Über den Fachhandel für Holzwerkzeuge und Forsttechnik ist eine gute Spaltgranate in der Regel schnell gefunden. Sollte man einen solchen Händler vor Ort nicht finden, lohnt sich der Blick ins Internet.

Das Angebot im Web kann sich mittlerweile sehr gut sehen lassen. Es gibt inzwischen etliche Onlineshops, die Holzwerkzeuge dieser Art im Sortiment führen. Für den Einkauf im Web spricht insbesondere die Tatsache, sich schnell einen Überblick verschaffen und Preise vergleichen zu können. Sofern man das Holzwerkzeug besonders günstig kaufen möchte, muss man nur einen Preisvergleich durchführen. Allerdings sollte man nicht nur auf den Preis achten: Qualität ist gerade bei diesen Werkzeugen wichtig, um sie lange Zeit sicher bzw. ohne Ausfälle einsetzen zu können.