Getriebefett für eine gute Schmierung einsetzen

Gutes Getriebefett darf nicht fehlen, wobei das Schmierfett auf das Getriebe abgestimmt sein muss. Es lohnt sich Schmierstoffe von hoher Qualität zu kaufen.

Ein Getriebe muss besonders gut geschmiert sein. Bei einer unzureichenden Schmierung kann es schnell zu Schwierigkeiten kommen. Es besteht die Gefahr, dass das Getriebe nicht mehr schnell genug oder auch einfach nicht mehr zuverlässig schaltet. Außerdem kann der Verschleiß an den einzelnen Zahnrädern stark zunehmen. Folglich ist es wichtig, dass stets eine ausreichende Schmierung stattfindet.

Getriebeschmierstoffe gibt es gleich mehrere. Bei geschlossenen Getriebesystemen, wie man auf sie bei Autos und vielen Nutzfahrzeugen stößt, wird häufig Getriebeöl eingesetzt. Allerdings gibt es auch Ausnahmen: Manchmal ist es einfacher, mit Getriebefett zu arbeiten. Dabei handelt es sich um ein Schmierfett, dass exakt auf diesen Einsatzbereich abgestimmt ist. Es wartet mit der Dichte auf, die für eine zuverlässige Schmierung benötigt wird.

Das Schmierfett muss geeignet sein

Wenn man ein Getriebe nachschmieren möchte, gilt es aufzupassen. Es gibt verschiedene Fette, die man nicht immer zusammen einsetzen kann. Falls man nicht weiß, welches Fett sich auf den Getriebezahnrädern befindet, ist es häufig besser, die einzelnen Zahnräder vollständig zu reinigen bzw. das alte Schmierfett zu entfernen, damit man anschließend neues Fett auftragen kann.

Welches Fett dabei zu verwenden ist, schreibt der Hersteller im Regelfall genau vor. Man sollte auf jeden Fall gut aufpassen und nicht einfach zum nächst besten Mehrzweckfett greifen. Im Handel werden extra spezielle Getriebefette angeboten, die exakt auf diesen Einsatzbereich abgestimmt sind und beispielsweise spezielle Additive enthalten. Außerdem müssen sie nicht teuer sein: Wer auf einen guten Händler setzt, kann das Schmiermittel günstig kaufen.

Getriebefett über einen Onlineshop beziehen

Zu den günstigsten Händlern zählen Onlineanbieter. Im Allgemeinen kann gesagt werden, dass es sich lohnt, gezielt online nach entsprechenden Shops zu suchen. Es gibt mehrere Onlinehändler, die mit einer beachtenswerten Auswahl an Schmierstoffen überraschen. Zugleich können auch die Preise überzeugen. Selbstverständlich ist nicht automatisch jeder Onlineshop günstig. Doch in den meisten Fällen (sofern man im Vorfeld einen Preisvergleich durchführt) kann man Getriebeöle und -Fette online besonders günstig kaufen.