Mit gutem Kettenfett die beste Schmierung erzielen

Beim Schmieren von Ketten gilt es hochwertiges Kettenfett zu verwenden. Zum Glück kann man gute Schmiermittel vor allem online sehr günstig kaufen.

Ketten sind aus dem Bereich der Antriebe nicht wegzudenken. Auch im Motorraum eines Autos kann man auf Ketten stoßen, beispielsweise wenn die Nockenwelle per Kettenantrieb angesteuert wird. Ebenfalls sehr bekannt ist die Motorradkette, die besonders hohen Belastungen standhalten muss. Dann wäre da noch die Fahrradkette: Sie ist zwar deutlich geringeren Kräften ausgesetzt, muss aber ebenfalls gut geschmiert sein.

Die Schmierung ist ein ganz wichtiges Thema: Nur wenn eine Kette optimal geschmiert ist, kann sie mit geringster Reibung arbeiten und sie erfährt zugleich einen geringen Verschleiß. Weil Schmierstoffe jedoch im Lauf der Zeit an Wirkung verlieren und sich Schmutzpartikel mit Schmierfett ansammeln können, ist es umso wichtiger, regelmäßige Kontrollen vorzunehmen und gegebenenfalls nachzufetten.

Ketten am besten von Grund auf neu fetten

Beim Nachfetten gilt es darüber nachzudenken, ob es nicht besser ist, die Kette erst einmal zu reinigen. Das Entfernen alter Schmierstoffe ist in den meisten Fällen eine gute Entscheidung, weil somit Schmutzpartikel und abgetragenes Material (entstanden durch Verschleiß) sicher entfernt werden können. Eine ordentlich gereinigte Kette läuft mit geringerem Widerstand. Allerdings sollte sie nach dem Reinigen umgehend geschmiert werden.

Wie schon erwähnt wurde, ist zu diesem Zweck so genanntes Kettenfett erhältlich. Das Fett bleibt an der Kette haften und sorgt somit für eine langfristige Schmierung. Einige Leute schwören wegen einer anderen Viskosität auf Öl. Schmieröl kann ebenfalls eingesetzt werden, allerdings haftet es nicht so gut. Gerade wenn man nicht ständig nachölen möchte, ist es besser, auf Schmierfett zu setzen. Im Endeffekt kommt es ohnehin auf den Hersteller an: Dieser weiß am besten, wie man eine Kette am besten fettet.

Kettenfett in großer Auswahl findet man meist nur online

Ob man nun für ein Auto, ein Motorrad oder ein Fahrrad entsprechendes Schmierfett kaufen möchte, ist im Grunde egal: Es werden unzählige Schmierfette und Öle für Motorradketten, Fahrradketten etc. angeboten. Wichtig ist die gezielte Auswahl: Das Schmiermittel muss auf die jeweilige Kette exakt abgestimmt sein. Deshalb empfiehlt es sich, online zu suchen. Onlineshops warten mit der größten Auswahl und zugleich mit den niedrigsten Preisen auf. Wer Fett für eine Fahrradkette oder Motorradkette kaufen will, sollte deshalb gezielt im Web suchen und die Händlerpreise vergleichen.

Abschließend noch ein wichtiger Hinweis: Besonders aufzupassen gilt es bei Ketten, die nicht aus Metall, sondern aus Kunststoff gefertigt sind. Konventionelle Fette können dort einen Schaden anrichten. Unter Umständen kann es erforderlich sein, dort mit Silikonfett zu arbeiten.