Zinkspray als Oberflächenschutz einsetzen

Es lohnt sich, Zinkspray in der Werkstatt oder Garage stehen zu haben. Um metallische Oberflächen vor Korrosion zu schützen, ist Zink gut geeignet.

Rost stellt ein Problem dar, mit dem viele Autofahrer zu kämpfen haben. Es gibt die unterschiedlichsten Teile an einem Fahrzeug, die betroffen sein können. Meistens handeln die Leute reaktiv: Sie entfernen alten Rost und hoffen dann darauf, dass er nicht so schnell wieder kommt. Wirkliche Schutzmaßnahmen werden jedoch nur vergleichsweise selten getroffen.

Dabei ist es auf jeden Fall von Vorteil, wenn metallische Oberflächen geschützt sind. Eine Schutzschicht kann dazu beitragen, den Rost besser fernzuhalten und somit das Rosten eindeutig zu bremsen. Am besten ist es natürlich, Rostschutzfarbe aufzutragen. Allerdings ist diese Möglichkeit nicht immer gegeben, weshalb es manchmal praktischer ist, auf Zinkspray auszuweichen.

Zink als aktiven Rostschutz einsetzen

Mit einer hauchdünnen Schicht bestehend aus Zink, die man auf metallische Oberflächen aufträgt, kann man bereits eine Menge erreichen. Der Rost hat es nicht so leicht: Der Zink stellt letztlich sicher, dass die Korrosion gestoppt bzw. zumindest verlangst wird. Wir gut es um den Schutzeffekt bestellt ist, hängt letztlich auch stark davon ab, wie dick bzw. in welcher Stärke das Spray aufgetragen wird. Je dicker die Zinkschicht ist, desto besser der Schutz.

Vor dem Auftragen sollte die Metalloberfläche gründlich gereinigt werden. Sie sollte frei von Rost sein, denn bestehender Rost lässt sich nicht so einfach stoppen. In solch einem Fall könne man mit einem Zink Spray nicht viel ausrichten. Dann muss man erst einmal mit Entroster arbeiten, um eine entsprechende Vorbereitung zu schaffen.

Wie Sie Zinkspray ganz einfach kaufen

Wer ein solches Spray kaufen möchte, um Oberflächen vor Rost zu schützen, hat es im Grunde nicht sehr schwer. Heutzutage gibt es viele Geschäfte, in denen man Zink Sprays kaufen kann. Das Angebot ist relativ groß, weshalb man zumeist schnell fündig wird. Falls man vor Ort keinen Händler findet, sollte man online suchen: Es gibt einige Onlineshops, die entsprechende Schutzprodukte für das Auto verkaufen. Außerdem können viele Onlinehändler mit niedrigen Preisen punkten. Wer sein Zinkspray günstig kaufen möchte, ist somit mit einem Onlinekauf gut beraten.

Ein wichtiger Hinweis noch zum Abschluss: Die Qualität eines solchen Sprays zum Oberflächenschutz hängt stark vom Zinkanteil ab. Weniger wichtig ist der Reinheitsgrad (fast alle Hersteller werben mit einem Zinkanteil von 99 Prozent) - vor allem auf die eigentliche Menge an Zink kommt es an. Der Inhalt einer Spraydose kann diesbezüglich jedoch auch nicht als Auswahlkriterium herangezogen werden. Endeffekt entscheidet die Dicke der Sprühschicht über die Qualität.