Wie der SLK 2011 aussehen wird

Im Hause Daimler ist man intensiv damit beschäftigt, die Entwicklung bzw. Abstimmung des neuen Mercedes SLK abzuschließen. Entsprechende Testfahrzeuge bzw. Erlkönige waren schon häufiger zu sehen. Allerdings ist anzumerken, dass diese Autos bisher relativ gut getarnt gewesen sind und sich daher nur schwer sagen ließ, wie die kommende Generation des SLK aussehen wird.

Die Erlkönig Jäger von heise haben einen guten Job gemacht. Ihnen ist ein SLK vor die Kamera gekommen, der schon wesentlich besser erahnen lässt, wie der Roadster aussehen wird. Auf den Fotos, die von heise veröffentlicht wurden, ist beispielsweise zu erkennen, dass Mercedes weiterhin am kurzen Heck festhält – meines Empfindens wirkt es kürzer als beim aktuellen Modell und erinnert an den Vorgänger, der mir persönliche besser gefällt. Zugleich ist die Optik des Hecks an den SLR angelehnt.

Besonders auffällig ist die lange Motorhaube, die nach vorne hin deutlich abfällt und unter Einbeziehung des Hecks eine starke Keilform bildet. Wie bei heise schön beschrieben wird, sieht es ganz danach aus, als ob sich die Mercedes Designer von der Rennwagen Schnauze verabschiedet haben, was mir persönlich sehr gut gefällt. Auffällig sind auch die Außenspiegel, die ziemlich weit nach hinten versetzt wurden und das einzigartige Design des Fahrzeugs unterstreichen.

Beim Verdeck hält Mercedes am Bewährten fest. Auch in Zukunft wird es nicht erforderlich sein, eine Cabrio Imprägnierung durchführen zu müssen: Der Roadster ist mit einem Faltdach ausgestattet. Allerdings wurde es mit Glas ausgestattet, was ich für eine gute Idee halte. Hierdurch wird ein zusätzlicher Komfort geschaffen. Wer schon einmal ein Auto mit Glasdach besessen hat, wird garantiert wissen, was gemeint ist.

Was die Motoren betrifft, so sollen laut heise einige der Aggregate eingesetzt werden, die in der aktuellen E-Klasse zum Einsatz gelangen. Einzelheiten sowie Informationen zum Preis, dürften noch in diesem Jahr folgen – voraussichtlich wird der neue SLK Anfang kommenden Jahres sein Debüt feiern.

Schlagwörter: Cabrio, Mercedes Benz, Mercedes SLK

2 Reaktionen auf “Wie der SLK 2011 aussehen wird”

  1. […] angeboten werden. Zur Auswahl stehen A-Klasse, B-Klasse, C-Klasse sowie die Modelle GLK und SLK. Somit wird ein breites Spektrum an Fahrzeugen abgedeckt, die mit Sonderausstattung zum reduzierten […]

  2. […] ein paar Tagen sorgte die kommende Version des Mercedes SLK für zahlreiche Schlagzeilen. Denn wieder einmal schien Daimler ein schweres Missgeschick […]

Kommentar hinterlassen