Tolles Video zum Opel Ampera

Es gibt relativ viele Autofans, die sich nicht in der Lage befinden, den Opel Ampera richtig zuzuordnen. Dabei handelt es sich um einen Opel, der eindeutig aus der Reihe tanzt. Rein technologisch ist der Opel Ampera eines der modernsten Automobile, das derzeit erhältlich ist. Um die Vorzüge und Besonderheiten des Fahrzeugs herauszustellen, hat Opel ein tolles Video produziert, das ich nachfolgend vorstellen möchte.


Die Besonderheit des Opel Ampera besteht darin, dass der Pkw rein elektrisch gefahren werden kann. Die Reichweite ist natürlich eingeschränkt, was aber in den meisten Fällen kein Problem darstellen dürfte. Wie im Video schön dargestellt werden, legt der Großteil der Autofahrer nicht mehr als 50 Kilometer am Tag zurück. Dank eines Rangeextenders können aber auch größere Distanzen überbrückt werden: Ein Verbrennungsaggregat erzeugt Strom, um das Elektrofahrzeug antreiben zu können.

Eine vollständige Eigenentwicklung ist der Ampera allerdings nicht. Im Kern wurde das Fahrzeug in den USA, nämlich von der Konzernmutter General Motors entwickelt. In den USA wird das Elektroauto unter dem Namen GM Volt angeboten. In Europa übernimmt Opel die Vermarktung. Zu diesem Zweck wurde dem Fahrzeug eine eigene Karosserie verpasst, die sich vom amerikanischen Modell durchaus unterscheidet.

Alles in allem handelt es sich beim Opel Ampera um ein wirklich schönes und vor allem sehr fortschrittliches Auto. Allerdings dürfte es für den typischen Opel Kunden nur bedingt erschwinglich sein. Die neue Technologie (was vor allem an den Akkus liegt) hat selbstverständlich ihren Preis. Wer sich das Auto kaufen möchte, muss knapp 43.000 Euro auf den Tisch legen. Gemessen an den Herstellungskosten und dem Entwicklungskosten dürfte der Fahrzeugpreis jedoch vergleichsweise günstig bemessen sein.

Schlagwörter: GM, Opel

Kommentar hinterlassen