Opel Winter-Check: Damit der Motor auch bei Eiseskälte anspringt

Hinweis: Dies ist ein Sponsored Post

Eigentlich sollte auf das eigene Fahrzeug jederzeit Verlass sein. Doch leider ist dies nicht immer der Fall: Besonders im Winter kann es schnell passieren, dass man vom Auto im Stich gelassen wird. Aufgrund der niedrigen Temperaturen springen zahlreiche Fahrzeuge im Winter gar nicht erst an, was für die Besitzer meist sehr ärgerlich ist. Wie das folgende Video zeigt, gibt es noch weitere Gründe, weshalb das Auto trotz niedriger Temperaturen stets anspringen sollte.



Das Video macht sehr schön deutlich, wie wichtig es sein kann, dass das Auto mit Gewissheit anspringt. Im Übrigen gibt es viele weitere Situationen, in denen auf das Auto schlichtweg Verlass sein muss. Man denke nur an die Fahrt zur Arbeit: Wer morgens in sein Auto steigt, möchte losfahren anstatt auf den Pannenservice warten zu müssen.

Damit das Auto stets anspringt, gilt es Vorsorge zu leisten. Der Einfluss, den man als Autofahrer hat, ist wesentlich größer, als sich die meisten Kraftfahrer vorstellen. Es sind nämlich fast immer dieselben Ursachen, die Autos nicht anspringen lassen. Hierzu zählen schwache Autobatterien und Probleme mit dem Frostschutz im Kühlkreislauf.

Heutzutage gibt es allerdings nur noch vergleichsweise wenige Autofahrer, die sich mit Kfz-Technik auskennen. Am sinnvollsten ist es daher, zu einer Opel Vertragswerkstatt zu fahren und dort den Wintercheck zu machen. Mit dem Opel Winter-Check können Autobesitzer sicherstellen, dass sie mit ihrem Fahrzeug sicher durch den Winter kommen.

Derzeit führen die teilnehmenden Opel-Partner ihre Winterchecks im Rahmen der Aktion „Anmachen ohne Herzklopfen“ durch. Die Message ist simpel: Autofahrer können auch an sehr kalten Tagen mit gutem Gewissen in ihr Fahrzeug steigen, da es anspringen wird. Versprochen wird eine Durchführung des Winter-Check zum Aktionspreis. Außerdem ist ein 3-Monats-Garantie-Zertifikat enthalten, sodass man sich auf den Check auch tatsächlich verlassen kann.

Schlagwörter: Opel

Kommentar hinterlassen