Anmerkungen zur Auswahl der Sommerbereifung

In der vergangenen Woche hatte ich hier im Blog geschrieben, dass es gar nicht mehr so lange dauert, bis wieder die Sommerreifen montiert werden. Zugleich verwies ich auf die ausstehenden Reifentests führender Tester, wie zum Beispiel dem ADAC. Seither hat sich etwas getan, der ADAC hat nämlich einen Sommerreifentest 2013 veröffentlicht.

Beim Betrachten der Testergebnisse fällt auf, dass man beim Automobilclub besonders fleißig gewesen ist, man hat nämlich verschiedene Reifengrößen getestet. Neben größeren Dimensionen wurden auch Reifendimensionen für die Kompaktklasse getestet. Im Wesentlichen bestätigt der Tests, was man auch bei GTÜ und ACE festgestellt hat: Die Reifen namhafter Hersteller sind die bessere Wahl. Zu den Testsiegern zählen durchweg Markenfabrikate.

Nun ist es natürlich so, dass Markenreifen ihren Preis haben. Allerdings spielt auch die Wahl des Reifenhändlers eine große Rolle. Wieder einmal habe ich online gesucht und Reifenpreise verglichen. Hier bei Tirendo ist ein Sommerreifen von Bridgestone aufgefallen. Der Rabatt ist ganz ordentlich. Man braucht also nicht zwingend mehr als 100 Euro pro Reifen auf den Tisch legen, um schlussendlich mit einer guten Bereifung unterwegs zu sein. Autofahrer, die sich gezielt umsehen und Angebote nutzen, können hochwertige Reifen zu fairen Preisen erstehen.

Werden Reifen im Web bestellt, so gilt es jedoch stets eine ganz wichtige Sache zu berücksichtigen. Wer lediglich Reifen ordert, bekommt auch nur diese zugesendet. Doch viele Kraftfahrer können mit einem bloßen Reifensatz nicht besonders viel anfangen, schließlich müssen die Pneus auch noch irgendwie auf die Felgen kommen und dann ausgewuchtet werden. Natürlich könnte man einfach zur Reifenhändler vor Ort fahren, doch eine allzu freundliche Behandlung oder niedrige Preise sollte man nicht erwarten.

Ich rate deshalb dazu, schon im Vorfeld zu prüfen, ob der Onlinehändler einen Montagepartner hat. Auf diesem Weg ist es möglich, sich attraktive Konditionen für das Aufziehen der Reifen sowie das anschließende Auswuchten zu sichern. Alternativ ist es möglich, gleich Kompletträder zu bestellen. Sofern man neue Felgen benötigt, ist dies eine echte Option. So lassen sich Preisvorteile nutzen und teilweise ist das Aufziehen der Reifen schon im Preis inbegriffen.

Schlagwörter: Reifen

Kommentar hinterlassen