Frage von: Jan Schmidt

Welchen Autofahrradträger soll ich kaufen?

Seit diesem Jahr fahre ich den Opel Insignia als Kombi (Sports Tourer) und möchte das Auto jetzt um einen Autofahrradträger ergänzen. Allerdings bin ich mir ziemlich unsicher, welche Art von Fahrradträger ich kaufen soll. Da ich einen Kombi mit Anhängerkupplung fahre, wäre es ja geradezu sinnvoll, sich für ein Modell zu entscheiden, das am Heck angebracht werden soll. Soll ich daher einen Heckträger kaufen oder lieber das klassische Modell fürs Autodach kaufen? Bei letzterem weiß ich nämlich, dass der Träger zuverlässig am Autodach hält.

Antwort:

Für welche Art von Autofahrradträger man sich entscheidet, ist vor allem eine Sache des persönlichen Geschmacks und des Geldes. Es ist festzustellen, dass immer mehr Autofahrer bewusst auf den Heckträger setzen. Dies liegt unter anderem daran, dass das Fahrzeug nicht so sehr an Höhe gewinnt.

Natürlich kommt es auch darauf an, ob man einen passenden Fahrradträger findet. Was de Dachträger betrifft, so gibt es garantiert keine Schwierigkeiten, den Opel Insignia damit auszustatten. Aber auch ein Heckträger dürfte erhältlich sein. Für die Befestigung wird womöglich vorausgesetzt, dass das Auto mit einer Anhängerkupplung ausgestattet ist.

Nächste Frage: Wie ist ein Autokauf ohne Schufa möglich?