Frage von: Mitch D.

Welche Kosten fallen für ein Fahrertraining an?

Ich finde immer mehr Gefallen an der Idee, an einem richtigen Fahrertraining teilzunehmen. Ich will endlich lernen, auch so wie die Profis fahren zu können. Mir geht es um die Sicherheit, aber natürlich auch um den Fahrspaß. Deshalb könnte ich mir vorstellen, auch mehrere Kurse und Trainings zu absolvieren, die aufeinander aufbauen. Jetzt habe ich mich schon auf den Webseiten einer Automobilclubs und Verkehrstrainingszentren umgesehen, doch wirklich konkrete Aussagen dahingehend, wie viel Geld so ein Training kostet, sagt niemand. Weiß es jemand von Euch?

Antwort:

Die Teilnahme an solchen Trainings ist auf jeden Fall eine gute Sache. Man kann fast immer noch etwas dazu lernen - selbst als Autofahrer mit jahrelanger Erfahrung. Wichtig ist natürlich, dass man einen Kurs bzw. ein Fahrertraining belegt, dessen Programm auf die eigenen Fähigkeiten abgestimmt ist.

Welche Kosten hierdurch entstehen, kommt immer ganz darauf an, wer das Training anbietet, wo es stattfindet und wie lange es andauert. Es gibt günstige Kurse, die teilweise sogar weniger als hundert Euro kosten. Nach oben hin existieren jedoch so gut wie keine Grenzen.

Nächste Frage: Was muss ich beim Fahrradheckträger Kauf beachten?