Frage von: D. Schlegel

Was ist bei der Fahrtkostenerstattung vom Arbeitgeber möglich?

Kann ich eine Fahrtkostenerstattung vom Arbeitgeber verlangen, wenn der mich berufliche Fahrten mit meinem eigenen Auto machen lässt? Ich habe das Gefühl, dass mir die Firmenautos manchmal absichtlich nicht gegeben werden, damit mein Chef bzw. mein Arbeitgeber Geld sparen kann. Eigentlich will ich das nicht bezahlen. Kann ich mir die Auslagen zurückholen?

Antwort:

Das ist ein sehr heikles Thema - im Grunde genommen sollte es nicht so sein, dass Arbeitnehmer bei ausschließlich beruflichen Fahrten bzw. bei Fahrten für den Arbeitgeber ihren privaten Kraftstoff verbrauchen und dafür keine Entschädigung erhalten. Allerdings kommt es immer auf den Einzelfall an. Am besten ist es, sich mit einem Fachanwalt für Arbeitsrecht in Verbindung zu setzen. Nur ein Rechtsexperte kann am Ende verbindlich sagen, ob man in solch einem Fall eine Fahrtkostenerstattung von seinem Arbeitgeber verlangen kann.

Nächste Frage: Wo gibt es eine Fahrzeugbewertung kostenfrei?