Frage von: car-fanatic

Was kostet es, das Auto zum Geruchsdoktor zu bringen?

Um es ganz kurz zu machen: In meinem Auto stinkt es ganz gewaltig. Mein Sohn ist am Wochenende mit Freunden unterwegs gewesen und ich möchte am liebsten gar nicht wissen, was mit dem Auto passiert ist. Die Karre stinkt so erbärmlich, dass man sich fast übergeben muss. Ich würde deshalb sogar die 50 Kilometer nach Berlin fahren, um das Fahrzeug dort mal einem Geruchsdoktor zu zeigen. Was wird solch eine Überprüfung wohl kosten?

Antwort:

Beim Geruchsdoktor hat man als Autofahrer überwiegend das Problem, dass man nicht in jeder Region einen entsprechenden Experten findet. Doch in Berlin sollte es kein Probem darstellen, fündig zu werden. Welche Kosten letztendlich für die Untersuchung anfallen, ist nur schwer im Vorfeld zu beziffern. Vor allem die Abrechnungsmodalitäten sind von Bedeutung: Oftmals wird nach Stundensatz abgerechnet. Sofern man Glück hat, die sich Ursache für den ungewünschten Geruch im Fahrzeug schnell gefunden. Die weitaus höheren Kosten entstehen zumeist durch die Entfernung dieser Ursache bzw. der anschließenden Fahrzeugreinigung.

Nächste Frage: Was tun, wenn der Gurtstraffer ausgelöst wurde?