Frage von: Der dicke Dave

Wird ein Hagelschaden von der Teilkasko übernommen?

Ich habe eine Frage zum Thema Hagelschaden. Gerne würde ich wissen wollen, ob ich solch einen Schaden über die Teilkasko Versicherung regulieren könnte bzw. ob meine Autoversicherung die Kosten übernimmt.

Eigentlich dachte ich immer, dass es nur im Sommer hagelt, doch vorgestern hat es mein Auto erwischt. Die Dellen können von einem Karosserieprofi entfernt werden, doch die Kosten sind nicht ganz ohne. Ein Bekannter hat gesagt, dass die Teilkaskoversicherung in diesem Fall bzw. bei Schaden durch Hagel die Reparaturkosten übernimmt. Ist das wirklich wahr?

Antwort:

Üblicherweise deckt die Teilkasko Versicherung tatsächlich Hagelschäden ab. Sollte es einen Hagelschaden gegeben haben, so kann man diesen der Kfz-Versicherung bzw. dem Versicherer melden. Wichtig ist, dass man sich nicht zu spät meldet, sondern die Schadensmeldung fristgerecht vornimmt. Die Übernahme sollte kein Problem darstellen. Falls man eine Selbstbeteiligung vereinbart hat, gilt es diese logischerweise zu berücksichtigen.

Nächste Frage: Welche Hundetransportbox im Auto ist am besten?