Frage von: Josh

Wie kann man Ledersitze aufbereiten und somit das Auto verschönern?

Ich will meine Ledersitze aufbereiten, weil diese nicht mehr schön aussehen. Leider wirke sie ein wenig ausgebleicht und die Oberfläche des Leders ist nicht mehr so schön weich. Ich habe gelesen, dass es Möglichkeiten gibt, um das Autoleder ordentlich aufzupolieren bzw. es zu verschönern. Gibt es irgendwelche speziellen Pflegemittel, die ich verwenden kann oder was soll ich sonst tun?

Antwort:

Wenn die Ledersitze nicht mehr schön sind, kann eine Aufbereitung in der Tat eine sehr gute Investition darstellen. Allerdings spielt der Zustand der Sitze bzw. der Lederbezüge eine wichtige Rolle. Natürlich muss der Zustand noch akzeptabel sein: Bei einem zu hohen Grad an Abnutzung lohnt sich es sich nicht mehr, die Sitze aufzubereiten.

Was das eigentliche Aufbereiten der Ledersitze betrifft, so ist es immer eine vernünftige Entscheidung, sich an einen Lederexperten bzw. an einen Fachmann zu wenden. Hierdurch entstehen zwar kosten, aber dafür überzeugt das spätere Ergebnis. Ansonsten gilt es hochwertige Produkte zur Lederpflege zu kaufen und diese gemäß Anleitung zu anzuwenden.

Nächste Frage: Darf ich einen Leichenwagen privat fahren?