Frage von: Suppenmann

Wie kann ich zum richtigen Spritsparer werden?

Im Fernsehen zeigen sie immer wieder, wie Leute einen Kurs besuchen und dort lernen, sparsam zu fahren. Ich möchte selber so ein Spritsparer werden und somit den Verbrauch beim Autofahren deutlich senken. Immerhin könnte sich somit beim Tanken viel Geld sparen, weil ich nicht mehr so häufig tanken müsste. Allerdings habe ich keine Lust, einen Kurs oder ein Training zu besuchen. Gibt es da noch andere Möglichkeiten, um das Spritsparen zu lernen?

Antwort:

Am besten ist es immer noch, möglichst wenig zu fahren. Wenn das Auto steht, spart man am meisten. Dies klingt doof, ist aber die Wahrheit. Wer auf unnötige Fahrten verzichtet, spart am meisten Kraftstoff ein. Was das eigentliche Fahren betrifft, so ist es immer gut, einen Kurs zu belegen, weil man dort nicht nur die Spritspartechniken vermittelt bekommt, sondern auch mit Hilfe der Fahrzeuge gemessen kann, wie viel Kraftstoff man gebraucht. Ansonsten gilt es zu wissen, dass Spritsparer früh schalten und vorausschauend fahren, um nicht unnötig das Gaspedal zu betätigen.

Nächste Frage: Wie kann man günstig eine Standheizung nachrüsten?