Der Bootstrailer und was beim Kauf zu beachten ist

Für jeden Bootsbesitzer ist ein Bootstrailer unverzichtbar, denn nur mit diesem kann das Wasserfahrzeug sicher im Straßenverkehr transportiert werden.

Ob für das Schlauchboot, Segelboot, Motorboot oder Jetski, für jedes Modell ist ein passender Bootstrailer zu finden. Geschickt lassen sich sämtliche Wasserfahrzeuge auf diese verladen, damit sie zum nächsten Hafen oder Anlegeplatz gefahren werden können. Da der Wassersport im Allgemeinen als sehr beliebt gilt, führen inzwischen die meisten Nutzfahrzeughersteller Bootstrailer in ihrem Sortiment.

Bootstrailer sind in verschiedenen Größen erhältlich

Je nach Größe des Sportboots sind unterschiedliche Bootstrailer anzutreffen. In der Regel werden Bootstrailer in den Längen von 3 bis 10 Meter angefertigt. Sportboote, welche länger als zehn Meter sind bedürfen speziellen Transportmethoden. Wichtig allerdings ist, dass die Gesamtlänge eine Zuges, sprich Auto und angehängter Bootstrailer die 18 Meter Marke nicht überschreiten. Längere Gespanne dürfen nämlich nur mit einer Sondergenehmigung transportiert werden. Die Trailer wiederum selbst dürfen nicht länger als 12 Meter sein. Beim Kauf eines Bootstrailers sollten solche Dinge deswegen beachtet und auch eingehalten werden.

Herstellerfirmen können im Internet ausfindig gemacht werden

Auf der Suche nach einem Bootstrailer für das eigene Boot empfiehlt es sich, einen Blick ins Internet zu werfen. Mithilfe einer Suchmaschine kann hier eine Vielzahl an Bootsanhängern aufgelistet werden. Dabei sollten nicht nur Neue sondern auch gebrauchte Modelle in Betracht gezogen werden. Denn auch wenn diese nicht mehr ganz neu sind und bereits Gebrauchsspuren aufweisen, so lassen sich diese für den Transport immer noch hervorragend verwenden und sind zugleich sehr viel preiswerter. Findet man keinen Bootstrailer, welcher den eigenen Vorstellungen entspricht, so sind inzwischen viele Hersteller auch bereit, einen Trailer nach Sondermaßen anzufertigen. Zwar ist eine Sonderanfertigung immer mit einem Aufpreis verbunden, allerdings erhält man auf diese Weise den perfekten Bootsanhänger.

Eine stabile Verarbeitung ist ein wichtiges Kriterium

Neben der richtigen Größe spielt vor allem jedoch die Verarbeitung und Qualität eines Bootstrailers eine große Rolle. Der Rahmen sollte beispielsweise immer feuerverzinkt sein, denn nur auf diese Weise ist ein hochwertiger Korrosionsschutz am Meer gegeben. Des Weiteren sollten die Querstreben sauber und stabil verschweißt sein, um einen sicheren Transport zu gewährleisten.

Abschließend sei noch darauf hingewiesen, dass es nicht immer erforderlich ist, extra einen Anhänger bzw. Trailer für den Transport eines Boots anzuschaffen. Teilweise ist es auch günstiger, diesen einfach zu mieten. Das Mieten kann heutzutage günstig erfolgen und ist oftmals eine clevere Alternative.