So wählen Sie einen guten Fahrrad Dachträger aus

Nur ein guter Fahrrad Dachträger ist leicht zu montieren und bietet viel Sicherheit. Hier finden Sie Tipps zu Auswahl und Kauf des Trägers.

Der Transport von Fahrrädern mit dem Auto gestaltet sich nicht immer leicht. Wenn man einen Kombi fährt, bietet sich manchmal die Möglichkeit, die Räder im Kofferraum bzw. über der umgeklappten Sitzbank abzulegen. Doch sollte die Sitzbank belegt sein, hilft auch ein Kombi nicht viel: Entweder man kauft einen Heckträger oder man verfrachtet die Fahrräder auf das Dach des Fahrzeugs.

Sehr viele Autobesitzer entscheiden sich bewusst für das Dach. Schließlich ist es in Verbindung mit einem Fahrrad Dachträger auch vergleichsweise einfach, Fahrräder am Auto zu befestigen und dann sicher zu transportieren. Im Grunde gibt es keine einfachere und vor allem auch nicht komfortablere Möglichkeit: Die Fahrräder können direkt auf dem Träger befestigt werden, was letztlich nur wenig Zeit in Anspruch nimmt.

Im Handel werden sehr viele Fahrrad Dachträger Modelle angeboten

Zunächst muss man logischerweise erst einmal einen solchen Dachträger für sein Auto besitzen, damit man die Fahrräder befestigen kann. Wenn man sich im Handel umsieht, wird man feststellen, dass die Auswahl relativ groß ist und zudem verschiedene Systeme angeboten werden. Einige Dachträger werden per Schiene direkt am Dach des Autos befestigt, andere wiederum an der Dachreling. Welches System nun besser ist bzw. wie man letztlich verfährt, hängt auch immer vom eigenen Auto ab. Am besten erkundigt man sich beim Autohersteller oder einem Fachhändler nach den bestehenden Möglichkeiten.

Des Weiteren gilt es im Hinterkopf zu behalten, dass die einzelnen Dachträgersysteme vor allem im Hinblick auf die Sicherheit gewisse Unterschiede aufweisen. Daher ist es umso wichtiger, sich im Vorfeld genau zu informieren und ggf. auch beraten zu lassen. Ebenso können Testergebnisse aus Automagazinen eine große Hilfe bei der Auswahl sein.

Online können Dachträger für Fahrräder günstiger gekauft werden

Der Kauf muss übrigens nicht zwingend vor Ort erfolgen. Gerade weil die höherwertigen Dachträger nicht immer ganz so preiswert sind, sollte man sich ein wenig Zeit nehmen, um den Markt gezielt durchleuchten zu können. Gemeint ist ein Preisvergleich im Internet: Es kann sich richtig lohnen, im Web nach günstigen Onlineshops zu suchen. Über die Onlineshops spezialisierter Fachhändler können Fahrrad Dachträger oftmals deutlich günstiger als vor Ort gekauft werden, wodurch man am Ende richtig Geld spart. Im Vergleich zum Einkauf im lokalen Handel für Kfz-Zubehör sind die Träger, Ständer und Halterungen oftmals deutlich günstiger, weshalb man sie besser online kaufen sollte.