Hemmschuh am besten aus Metall kaufen

Damit ein Hemmschuh der Belastung standhält, sollte er nicht aus Kunststoff, sondern aus Metall gefertigt sein. Es lohnt sich, auf Qualität zu setzen.

Wenn ein Anhänger nicht mit einer eigenen Bremse ausgestattet ist, so kann dieser - wenn er erst einmal abgekoppelt ist - relativ schnell ins Rollen geraten. Dies ist unter Umständen sehr gefährlich. Denn sollte sich ein Anhänger erst einmal in Bewegung setzen, richtet er womöglich einen großen Schaden an.

Besonders hoch ist dieses Risiko beim Caravan: Wenn sich Menschen darin aufhalten, erzeugen sie durch Bewegung automatisch Schwingungen. Diese Schwingungen können den Wohnwagen in Bewegung setzen, was alles andere als wünschenswert ist. Daher werden neben den typischen Stützen zumeist Hemmschuhe eingesetzt: Ein guter Hemmschuh, der sich unmittelbar am Rad befindet, wirkt als zuverlässiger Stopper.

Ein Hemmschuh sorgt für deutlich mehr Sicherheit

Entsprechende Stopper kennen viele Leute nur von Nutzfahrzeugen, wie beispielsweise Lastenwagen oder Transportern her. Doch auch bei einem Hänger wird ein enormer Nutzen geboten. Wichtig ist nur ein Punkt: Der Stopper muss wirklich präzise bzw. besonders eng am Rad anliegen. Sofern sich Hänger oder Wohnwagen in Bewegung setzen, üben sie automatisch eine Kraft auf den Stopper aus, wodurch dieser gegen den Boden gedrückt und zugleich stabilisiert wird.

Hierbei können Kräfte wirken, die man nicht unterschätzen darf. Bei einem kleinen Anhänger kann es unter Umständen noch ausreichend sein, auf einen günstigen Hemmschuh zu setzen, der aus Plastik bzw. Kunststoff gefertigt ist. Sobald das Gewicht ein wenig höher bemessen ist, gilt es gut aufzupassen. Dann sollten Kunststoffhemmschuhe von wirklich etablierten Herstellern stammen bzw. von hoher Qualität sein. Oder man entscheidet sich für Modelle, die aus Metall gefertigt sind.

Am besten die passende Halterung gleich mitkaufen

Wo man sich für einen Kauf entscheidet, ist im Grunde nur eine Frage des persönlichen Geschmacks. Im Handel für Autozubehör sowie auch bei Fachhändlern für Anhängerteile ist es möglich, Hemmschuhe zu kaufen. Oftmals sind die Stopper sogar direkt erhältlich. Falls man nicht fündig wird oder die Preise nicht überzeugen, bietet es sich an, einige Onlineshops zu durchstöbern. Zugleich sollte man nach Zubehör bzw. entsprechenden Halterungen suchen. Es empfiehlt sich, diese am Anhänger (zum Beispiel an der Bordwand) anzuschrauben, damit man die Stopper sicher verwahren kann.