Was Sie über einen Viehtransporter wissen müssen

Der Viehtransporter bietet eine große Ladefläche und ermöglicht damit den Transport vieler Tiere. Beim Transport gilt es dennoch einige Dinge zu beachten.

Der Viehtransporter erweist sich in der Landwirtschaft als unersetzlich und ist ein wichtiges Gefährt. Im Gegensatz zu einem Viehanhänger, welchen fast jeder Bauer besitzt handelt es sich hierbei um ein sehr viel größeres Gefährt, mit welchen eine viel größere Anzahl an Tieren transportiert werden kann. Vor allem große landwirtschaftliche Unternehmen besitzen zugleich eine Vielzahl solcher Viehtransporter, mit welchen die Tiere zum Schlachthof gefahren werden können.

Ein Viehtransporter fordert besondere Kenntnisse und Wissen

Um einen Viehtransporter fahren zu dürfen, wird in der Regel stets die Führerscheinklasse CE benötigt. Denn bei den meisten Modellen handelt es sich um riesige Lkw, die entweder mit einem Sattelzug oder aber mit einem zusätzlichen großen Anhänger versehen sind. Auf diese Weise können zugleich eine größere Anzahl an Tieren transportiert werden. Damit die Tiere sicher auf die Ladefläche verladen werden können ist es wichtig, auf eine sichere und stabile Rampe zu achten. Diese sollte beispielsweise immer mit einem Rutschfesten Boden versehen sein, damit die Tiere auf dieser nicht ausrutschen und sich verletzen können. Damit für die Tiere ein stressfreier Transport gewährleistet ist, sollten nie zu viele Tiere auf den Viehtransporter geladen werden. Des Weiteren sollten während der Fahrt immer ausreichend Pausen eingelegt werden und der Zustand der Tiere überprüft werden.

Regelmäßige Kontrollen des Transporters sind Pflicht

Wie bei jedem anderen Lkw sollte auch ein Viehtransporter regelmäßig kontrolliert werden. Denn ein Transporter welcher nicht verkehrssicher ist, stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko im Straßenverkehr dar. Durch eine regelmäßige Kontrolle des Viehtransporters können Mängel sofort festgestellt und behoben werden. Das trägt nicht nur zur Verkehrssicherheit bei, sondern zugleich ist ein solcher Viehtransporter auch sehr viel länger in Schuss und kann auf diese Weise länger verwendet werden.

Im Internet sind viele gebrauchte Modelle günstig zu erwerben

Auf der Suche nach einem Viehtransporter für den eigenen Betrieb lohnt es sich, im Internet nach Angeboten zu schauen. Mithilfe einer Suchmaschine können hierbei neue sowie gebrauchte Fahrzeuge aufgelistet werden. Vor allem Lkw Herstellerfirmen führen in der Regel ein vielfältiges Angebot verschiedener Viehtransporter, welche unter anderem auch nach Sonderanfertigung hergestellt werden.