per Auto Reimport zum günstigen Neuwagen

Sowohl deutsche Neuwagen, als auch Gebrauchtwagen können über einen Auto Reimport günstiger gekauft werden. Aber es ist wichtig, die Tricks zu kennen.

Das Interesse an Importfahrzeugen hat zuletzt deutlich zugenommen. Früher waren viele private Autokäufer relativ zurückhaltend was dieses Thema angeht. Doch inzwischen verhält es sich so, dass sich immer mehr Leute für diese Form des Autokaufs interessieren bzw. für sie sogar feststeht, ihren Neuwagen aus dem Ausland zu importieren. Diese Vorgehensweise erfreut sich einer stark wachsenden Beliebtheit, weil die Preisvorteile bei Neuwagenkauf einfach sehr groß sind - selbst wenn das Fahrzeug in Deutschland gebaut und dann erst an den Autohändler im Ausland geliefert wird.

Sofern man ein EU-Auto kaufen möchte, das in Deutschland gebaut wird, spricht man bei dieser Art des Autokaufs von einem Auto Reimport. Eigentlich sollte die Namensbezeichnung einleuchtend sein: Das Fahrzeug wird für den Kauf wieder zurück nach Deutschland reimportiert. Zwar mag diese Vorgehensweise nicht gerade logisch wirken - denn wozu sollte das Auto erste in das Ausland bzw. zu einem im Ausland ansässigen Autohaus überführt werden, wenn es anschließend wieder nach Deutschland kommt?

Doch die Vorteile liegen ganz klar auf der Hand: Wie zuvor schon erwähnt wurde, kann man durch den Kauf eines Reimport Autos eine Menge Geld sparen. In einigen EU-Mitgliedstaaten sind die Fahrzeuge schlichtweg günstiger zu haben. Folglich bietet es sich geradezu an, so zu verfahren. Letzten Endes ist der Aufwand sowieso nicht sehr groß, schließlich führt man den Auto Reimport ja nicht selbst durch.

Rein theoretisch wäre es natürlich möglich, das Auto selbst bei einem Händler im Ausland zu bestellen und es dann von dort wieder nach Deutschland zu reimportieren bzw. eine Überführung vorzunehmen. Allerdings bedarf es einiger Erfahrung, insbesondere wenn die Überführung des Fahrzeugs sicher und dennoch günstig durchgeführt werden soll. Deshalb ist es für Kaufinteressenten besser, sich an eine spezialisierte Agentur zu wenden. Inzwischen gibt es zahlreiche Agenturen, die sich auf den Auto Reimport spezialisiert haben und sich somit in der Lage befinden, die Fahrzeuge noch günstiger zu beschaffen und einem gleichzeitig die gesamte Arbeit abzunehmen. Folglich sollte man sich lieber mit den Agenturen in Verbindung setzen und schlichtweg konkrete Angebote für das gewünschte Reimport-Fahrzeug einholen.