Wie finde ich passende Lackfarben für den Autolack?

Logischerweise ist ein Autolack nur dann zu gebrauchen, wenn die Lackfarben genau übereinstimmen. Deshalb gilt es bei der Suche sehr gut aufzupassen.

Die Fahrt in einer Lackiererei muss man sich erst einmal leisten können. Denn selbst wenn es darum geht, kleinere Lackschäden auszubessern, können schnell beachtliche Kosten entstehen. Viele Autofahrer müssen zugeben, dass sie sich dies nicht leisten können oder sie nicht dazu bereit sind, diesen Weg zu gehen und hohe Ausgaben für die Reparatur eines Lackschadens in Kauf zu nehmen.

Stattdessen wird darauf abgezielt, den Schaden kostengünstig zu beheben. Nicht selten hat diese Ansicht zur Folge, dass die Leute selbst zur Lackpistole oder gar zur Spraydose greifen möchten. Im Grunde spricht nichts gegen diese Vorgehensweise. Allerdings sollte man sich darüber im Klaren sein, dass es gar nicht so leicht ist, erstklassige Lackierergebnisse zu erzielen.

Nur wenn die Lackfarben abgestimmt sind, überzeugt das spätere Ergebnis

Eine der größten Herausforderungen beim Lackieren besteht darin, dass man erst einmal einen geeigneten Lack finden muss. Der Autolack muss nicht nur hochwertig verarbeitet sein, sondern auch farblich passen. Die Lackfarben zwischen dem neuen Autolack, der aufgetragen werden soll, und dem bestehenden Fahrzeuglack, müssen sich gleichen bzw. am besten identisch sein. Es reicht nicht, sich im Fachhandel nach Basislacken oder Spraydosen umzusehen, die mit ähnlichen Farben aufwarten: Selbst geringe Farbunterschiede sind später auf den ersten Blick zu sehen und lassen auf eine unprofessionelle Behebung eines Lackschadens schließen.

Über den Fachhandel sind gute Lacke schnell gefunden

Als unbedarfter Verbraucher befindet man sich üblicherweise nicht in der Lage, einen passenden Lack ausfindig zu machen und zu kaufen. Sich gleichende Lackfarben für Basislacke zu finden, ist äußerst schwierig. Deshalb sollte man sich unbedingt im Fachhandel umsehen und ggf. sogar beraten lassen. Dies ist der einzige Weg, um letztlich an genau den Lack zu gelangen, den man für seine Lackierarbeiten benötigt.

Auch das Internet kann eine Hilfe sein. Es gibt immerhin mehrere Onlineshops, die Autolacke in großer Auswahl verkaufen. Die Abstimmung auf den Fahrzeuglack ist oftmals problemlos möglich: Mittlerweile gibt es einige Fachhändler, die entsprechende Lacke in der gewünschten Lackfarbe sogar auf Kundenwunsch speziell anmischen.