Ladekantenschutz günstig kaufen und Kratzer verhindern

Autobesitzer können heutzutage einen zuverlässigen Ladekantenschutz günstig erwerben. Man sollte auf Qualität achten und die Preise der Händler vergleichen.

Autofolien können aus den verschiedensten Gründen eingesetzt werden. Häufig nehmen die Leute an, dass es ausschließlich darum geht, die Farbe und somit die Optik bzw. das gesamte Erscheinungsbild eines Fahrzeugs zu verändern. Allerdings gibt es auch Folien, die einzig und allein dem Schutz des Lackes dienen.

Vor allem an der Ladekante werden entsprechende Folien immer häufiger angebracht. Man spricht auch vom so genannten Ladekantenschutz. Denn leider sind die Ladekanten bei vielen Autos relativ empfindlich, was den Lack betrifft. Dies liegt nicht zuletzt daran, dass sie überhaupt lackiert sind. Früher war es so, dass die meisten Ladekanten einfach nur aus Kunststoff gefertigt und deshalb nicht lackiert waren. Doch wegen des Designs sehen sich immer mehr Autohersteller dazu gezwungen, die Ladekanten ihrer Fahrzeuge zu lackieren.

Die meisten Ladekanten zerkratzen sehr schnell

Es ist gar nicht so leicht, die Ladekanten allein durch Vorsicht vor der Entstehung von Kratzern zu schützen. Denn gerade weil sie sich so nahe am Kofferraum befinden, kommen sie mit Lasten und Waren relativ häufig in Berührung. Selbst leichte Berührungen und Kontakte können auf Dauer zu Kratzern und vor allem zu einer Abnutzung des Lacks führen.

Mit dem bereits angesprochenen Ladekantenschutz lässt sich das Problem sehr komfortabel lösen. Lackierte Ladekanten werden nämlich einfach mit einer Folie überklebt. Auf diese Weise wird eine Schutzschicht geschaffen, die zahlreichen Belastungen und Einwirkungen lange Zeit standhalten kann. So wird höchstens die Folie, jedoch nicht der eigentliche Lack zerkratzt. Sollte die Folie abgenutzt sein, ersetzt man sie einfach.

Ein Ladekantenschutz ist günstig und wird einfach aufgeklebt

Sollte man ein Fahrzeug besitzen, dessen Ladekante lackiert ist, so bietet es sich an, einen Ladekantenschutz zu kaufen. Die Folien sind für viele Automodelle bereits zurechtschnitten, so dass man sie selbst aufkleben kann die Fahrt in eine Werkstatt bleibt einem dadurch erspart. Außerdem kann man die Folien schon sehr günstig kaufen. Man sollte sich dazu einfach nur im Internet nach passenden Onlineshops umsehen. Ein Einkauf vor Ort über Händler für Kfz-Zubehör wäre zwar ebenfalls denkbar, allerdings zahlt man dort fast immer einen höheren Preis.

Hinsichtlich des Designs bzw. der Farben ist anzumerken, dass bei einigen Fahrzeugmodellen sogar mehrere Möglichkeiten bestehen. Dunkle bzw. matte und zugleich verstärkte Folien werden jedoch nur relativ selten gekauft. Aus Gründen der Optik entscheiden sich die meisten Autofahrer für eine Ladekantenschutz-Folie, die transparent und somit gar nicht auf den ersten Blick zu sehen ist.