Wie funktioniert 0 Leasing bzw. Null Leasing?

Das Interesse am Null-Leasing ist groß. Doch viele Autofahrer verstehen das 0 Leasing falsch. Hier erfahren Sie, was es wirklich zu bedeuten hat.

Wenn es darum geht, ein Auto zu leasen, so steht für ganz viele Leute fest, dass sie keine Anzahlung leisten möchten. Häufig sind die Interessenten nicht dazu bereit, ihre Ersparnisse anzubrechen - stattdessen soll das Autoleasing aus dem monatlichen Einkommen finanziert werden. Deshalb geben viele Interessenten an, dass sie gezielt nach so genanten 0 Leasing Angeboten suchen.

Allerdings ist anzumerken, dass der Begriff Null Leasing oftmals vollkommen falsch verstanden wird. Wie bereits erwähnt wurde, gehen viele Interessenten davon aus, dass der Begriff Null-Leasing für Leasingangebote steht, die ohne Anzahlung auskommen. Diese Annahm ist jedoch falsch. Letztlich ist der Begriff ganz anders zu interpretieren.

Null-Leasing hat mir der Anzahlung nichts zu tun

Bei dieser Form des Autoleasings geht es um ein ganz anderes Thema, nämlich um die Gesamtkosten, die durch das Leasing entstehen. Die Zurückhaltung etlicher Interessenten ist groß, weil sie Angst haben, beim Leasing mehr als bei einem Autokauf zu bezahlen. Die Überlegung ist simpel: Die Leasinggesellschaften und Autobanken wollen auch Geld verdienen, folglich muss das Leasing teurer als ein Fahrzeugkauf sein.

Genau an dieser Stelle setzt das Null Leasing an. Es ermöglich das Leasing eines Fahrzeugs, ohne dass zusätzliche Kosten entstehen. Letztlich kommt das Leasing genau gleich teuer wie ein Autokauf. Mit diesem Leasingkonzept möchten die Autohersteller neue Kunden für sich gewinnen bzw. die Interessenten für den Abschluss von Leasingverträgen zu rechnen.

0 Leasing wird nicht immer angeboten

Entsprechende Leasingangebote sind immer wieder zu finden. Allerdings muss ergänzt werden, dass diese oftmals nur zeitlich begrenzt gelten. In der Regel wollen die Leasinggesellschaften in der Tat Geld verdienen. Daher wird das Null-Leasing häufig nur für kurze Zeit bzw. im Rahmen von Sonderaktionen angeboten. Außerdem oftmals nur für neue Fahrzeugmodelle, um deren Absatz zu fördern. Im Endeffekt handelt es sich hierbei um eine Subvention durch die Autohersteller: Sie ermöglichen ein günstiges Leasing, um somit den Absatz eines Fahrzeugmodells anzukurbeln. Deshalb ist es auch nicht immer möglich, jedes Auto auf diese Weise zu leasen.