Dritte Bremsleuchte für mehr Sicherheit

Heutzutage kann man die dritte Bremsleuchte günstig kaufen und oftmals sogar selbst nachrüsten. Eine Investition in die Sicherheit, die sich wirklich lohnt.

Im Straßenverkehr ist es sehr wichtig, dass man rechtzeitig erkennt, wenn die Autofahrer, die sich vor einem befinden, auf das Bremspedal treten. Nur so kann man selbst rechtzeitig reagieren und die Geschwindigkeit seines Fahrzeugs reduzieren. Die Bremsmanöver anderer Fahrzeuge erkennt man am Bremslicht. Früher waren die Fahrzeuge nur mit klassischen Bremsleuchten bzw. zumeist mit zwei Leuchten ausgestattet. Heutzutage werden Neufahrzeuge mit einem zusätzlichen Bremslicht ausgestattet.

Das dritte Bremslicht kommt nicht von ungefähr: Weil es sich inmitten des Hecks bzw. zwischen den beiden anderen Leuchten befindet, kann man zumeist besser und somit in gewisser Hinsicht auch schneller erkennen, wenn ein Fahrzeug bremst. Somit trägt die Leuchte dazu bei, die Sicherheit im Straßenverkehr zu erhöhen. Das Risiko von Auffahrunfällen lässt sich spürbar reduzieren.

Sofern das eigene Fahrzeug nicht mit einem dritten Bremslicht ausgestattet ist, sollte man darüber nachdenken, dieses nachrüsten zu lassen. Immerhin geht es um die eigene Sicherheit: Es kann durchaus vorkommen, dass andere Autofahrer das eigene Bremsmanöver zu später erkennen und es womöglich zu einem Auffahrunfall kommt. Solch ein Unfall kann schlimme Folgen haben, insbesondere wenn man den Aufprall im Fahrzeugheck abbekommt: Nicht selten werden die Fahrer von einem Schleudertrauma heimgesucht.

Das Nachrüsten einer dritten Bremsleuchte gestaltet sich vergleichsweise einfach. Im Handel für Kfz-Zubehör werden mehrere Systeme zur Nachrüstung angeboten. Einige Lampen werden direkt in die Heckklappe oder in den Kofferraumdeckel integriert, andere Systeme hingegen an der Heckscheibe angebracht. Letztere sind meistens günstiger und zugleich einfacher zu installieren, dafür sehen sie aber nicht ganz so schön aus. Wie einfach sich der Einbau gestaltet, hängt vom System sowie vom Hersteller ab. Einige Leuchten (gerade die Modelle, die von innen an der Heckscheibe angebracht werden) kann man selbst anbringen, andere lässt man wiederum in der Kfz-Werkstatt einbauen.

Alles in allem lässt sich sagen, dass man eine dritte Bremsleuchte günstig kaufen und nachrüsten kann. Aufgrund dieser Tatsache sollte man als Besitzer eines älteren Fahrzeugs die Kosten nicht scheuen, immerhin kann die Sicherheit auf diese Weise ein ganzes Stück erhöht werden.