auch Halogen Scheinwerfer bieten eine starke Ausleuchtung

Halogen Scheinwerfer können fast so leistungsstark wie Xenon Licht sein. Sogar günstige Halogen Birnen bieten viel, so lange die Qualität stimmt.

Auch wenn sich LED Lichter und Xenon Scheinwerfer einer stark wachsenden Beliebtheit erfreuen und Einzug in immer mehr Fahrzeuge halten, so ist deren Anteil verhältnismäßig betrachtet immer noch sehr gering. Der Großteil der Autos ist immer noch mit Halogen Scheinwerfern ausgestattet - und dies wird voraussichtlich noch eine ganze Weile so bleiben. Immerhin verhält es sich so, dass die Halogentechnik eine Menge zu bieten hat.

Zunächst einmal zeichnet sich das Halogen Licht durch eine hohe Intensität bzw. Helligkeit aus. Irrtümlicherweise wird im immer wieder nachgesagt, dass es im Vergleich zu Xenon Licht vergleichsweise schwach ausfällt. Allerdings gilt es Aussagen dieser Art mit Vorsicht zu genießen: Auch Halogen Scheinwerfer können sehr leistungsstark sein und somit eine sehr gute Ausleuchtung bieten. Im Endeffekt kommt es einfach nur darauf an, dass man sein Fahrzeug mit starken Leuchtmitteln bzw. Halogen Lampen ausstattet. Moderne Lampen wie zum Beispiel H4 oder H7 Halogen Birnen, die von Markenherstellern stammen, leuchten ausgezeichnet. Zwar mögen sie an das Xenon Licht nicht ganz heran reichen, aber dennoch kann das Ergebnis sehr beeindruckend sein.

Sofern man mit der Lichtstärke der eigenen Halogen Lampen nicht zufrieden ist, sollte man einmal über deinen Wechsel nachdenken. Serienmäßig werden in den Autos vergleichsweise schwache bzw. günstige Standard-Leuchtmittel verbaut. Wenn man nur ein paar Euro mehr ausgibt, kann man leuchtstarke Halogen Birnen erwerben, die gleich eine sehr viel bessere Lichtausbeute bieten und somit das Auto spürbar aufwerten. Und auch die kostspieligeren Birnen sind im Vergleich zu Xenon oder LED Birnen immer noch sehr günstig - dies ist auch der Hauptgrund, weshalb sie immer noch so verbreitet sind.

Ein weiterer Vorteil der LED Scheinwerfer besteht darin, dass man die Scheinwerfer selbst auswechseln kann. Das Austauschen gestaltet sich - zumindest bei den neuen Fahrzeugen - denkbar einfach, so dass man ihn problemlos selbst durchführen kann. Beim Wechseln ist lediglich zu beachten, dass man die Halogen Birnen nicht am Glas berührt - schon bei einer leichten Berührung können geringe Fettrückstände haften bleiben, die zu einer Verkürzung der Leuchtdauer beitragen. Deshalb gilt es die Leuchtmittel ausschließlich an der Fassung zu halten und somit vorsichtig in den Autoscheinwerfer einzusetzen, wobei die Verwendung von Hilfsmitteln wie zum Beispiel reinen Tüchern, durchaus erlaubt ist.