Lampenschutzgitter zum optimalen Schutz der Scheinwerfer

An Auto und Motorrad kann ein Lampenschutzgitter sehr wirksam sein. Zum Glück kann man Geländefahrzeuge damit sehr günstig ausstatten.

Wer offroad bzw. im Gelände unterwegs ist, mutet seinem Fahrzeug je nach Strecke eine ganze Menge zu. Vor allem wenn es steinig wird, gilt es aufzupassen. Werden Steine aufgewirbelt, so können sie gegen das Fahrzeug prallen und einen Schaden anrichten. Brenzlig wird es, wenn Steine auf Scheinwerfer aufschlagen. Autoscheinwerfer können dadurch vollständig beschädigt werden, so dass sie nicht mehr zu gebrauchen sind. Dies gilt natürlich auch für Motorräder, deren Scheinwerfer ebenso empfindlich sind.

Damit gar nicht erst zur Beschädigung kommt, werden etliche Geländefahrzeuge (vor allem Geländewagen) sehr häufig mit Schutzgittern ausgestattet. Mit dem richtigen Gitter lässt sich ein erstklassiger Schutz erzielen, welcher das Scheinwerferglas vor großen Schäden bewahren kann. Dementsprechend kann es äußerst empfehlenswert sein, bestimmte Fahrzeuge damit nachträglich auszurüsten.

Schutzgitter für die Fahrzeuge am besten online kaufen

Leider gibt es nur wenige Fahrzeuge, die man bereits ab Werk mit einem Lampenschutz ausstatten kann. Lampenschutzgitter muss man fast immer separat kaufen. Wie gut es um die Verfügbarkeit bestellt ist, hängt stark vom jeweiligen Automodell ab. Fahrzeuge wie der Landrover Defender oder die Mercedes G-Klasse sind vergleichsweise leicht damit zu versehen. Es gibt mehrere Hersteller, die entsprechende Schutzgitter für die Autoscheinwerfer im Programm haben.

Beim Kauf setzt man am besten auf das Internet. Immerhin kann online gezielt nach den Herstellern gesucht werden. Außerdem gibt es gleich mehrere Onlineshops, die solche Gitter verkaufen. Natürlich sollte man nicht gleich beim erstbesten Shop bestellen. Es lohnt sich immer, mehrere Händler bzw. deren Shops zu durchstöbern und deren Preise zu vergleichen. Für einen Vergleich nimmt man sich am besten genug Zeit, um sicherzustellen, dass Qualität und Preis stimmen.

Wie Sie Lampenschutzgitter selber bauen

Wer keinen passenden Scheinwerferschutz findet oder mit der Auswahl nicht zufrieden ist, kann darüber nachdenken, einen solchen Schutz einfach selbst zu bauen. Natürlich werden entsprechende handwerkliche Kenntnisse vorausgesetzt und hochwertige Materialien dürfen auch nicht fehlen. Sofern man sich in der Lage befindet, einen solchen Lampenschutz selber zu bauen, bietet es sich an, diesen Weg zu gehen.

Natürlich gilt es dabei aufzupassen. Zum einen muss man hochwertigen Stahl nehmen, diese solide schweißen und passgenau am Fahrzeug montieren. Außerdem sollte mit dem TÜV geklärt werden, ob die vorhergesehene Montage zulässig ist. Schließlich wäre es ärgerlich, wenn die Schutzgitter zwar ihren Sinn und Zweck an Auto oder Motorrad erfüllen, jedoch nicht als zulässig betrachtet werden.