Xenon H4 Lampen fürs Auto richtig auswählen

Mit guten Xenon H4 Lampen ist es möglich, eine Xenonoptik zu erzielen. Doch nur die hochwertigen Autobirnen verrichten einen guten Job im Autoscheinwerfer.

Xenonlicht ist eine ganz tolle Sache: Es bietet eine hervorragende Ausleuchtung der Fahrbahn und zugleich sieht die Optik auch noch gut aus. Kein Wunder, dass viele Autofahrer mit dem Gedanken spielen, ihre Autoscheinwerfer ein wenig zu tunen. Schließlich kann man schon allein mit dem Austausch der Scheinwerferlampen einiges erreichen. Im Handel werden mittlerweile zahlreiche Leuchtmittel angeboten, die eine Xenonoptik bieten sollen.

Die große Mehrzahl der Fahrzeuge ist mit Scheinwerfern ausgestattet, die über den so genannten H4 Sockel verfügen. Es ist wichtig, den jeweiligen Lampensockel zu kennen. Nur dann befindet man sich in der Lage, die passenden H4 Lampen zu kaufen. Wer Xenon H4 Lampen kaufen möchte, sollte sich daher erst einmal dahingehend vergewissern, dass die Birnen in den Scheinwerfer passen.

Eine solche Überprüfung lässt sich zum Glück relativ einfach durchführen. Fast immer kann man im Handbuch des Fahrzeugs nachlesen, welcher Lampensockel verwendet wird. Ansonsten kann man die alten Halogenbirnen auch einfach ausbauen und sie dann mit den einzelnen Sockeln vergleichen. Zumeist ist es jedoch tatsächlich so, dass man mit dem H4 Sockel richtig liegt.

Xenon H4 kaufen und den Xenon Look erhalten

Wer seine Autoscheinwerfer tunen und vom Halogen Look auf Xenon umstellen möchte, muss nur entsprechende Xenon H4 Lampen kaufen. Diese werden mittlerweile in großer Menge im Handel angeboten. Allerdings gilt es zu wissen, dass es sich dabei um keine richtigen Xenonbrenner bzw. Xenonleuchtmittel handelt. Stattdessen handelt es sich um Halogenbirnen, die entsprechend modifiziert wurden: Das ausgestrahlte Licht wirkt je nach Lampe weiß oder blau. Mit echtem Xenonlicht haben diese Lampen jedoch nichts zu tun.

Beim Kauf entsprechender Leuchtmittel sollte unbedingt darauf geachtet werden, dass man sich für Markenqualität entscheidet. Qualität ist wichtig: Tests belegen dies eindeutig. So zeichnen sich Leuchtmittel, die von Markenherstellern wie Osram oder Philips stammen, durch eine lange Nutzungsdauer bzw. Lebensdauer, ein gutes Licht sowie eine geringe Blendung für den Gegenverkehr auf. Zwar können sich die einzelnen Leuchtmittel durchaus voneinander unterscheiden, aber dennoch gilt es im Allgemeinen als ratsam, auf Markenware zu setzen.

Von einer echten Umrüstung auf Xenon sollte man hingegen absehen. Die Autoscheinwerfer sind nicht auf eine solche Nutzung ausgelegt und wegen fehlender Scheinwerferreinigungsanlage und elektronischer Leuchtweitenregulierung könnte man in große Schwierigkeiten geraten: Eine solche Modifikation ist daher nicht ratsam. Besser man sucht sich hochwertige H4 Lampen aus, die ein Xenon ähnliches Licht bieten. Auch so lassen sich gute Ergebnisse erzielen.

Im Übrigen kann man entsprechende Lampen sogar relativ preiswert kaufen. Es lohnt sich, nach günstigen Onlineshops zu suchen und Preise zu vergleichen. So kann der gewünschte Look besonders preiswert erlangt werden.