Xenon Scheinwerfer für mehr Sicherheit und eine tolle Fahrzeugoptik

Fast alle Autofahrer wünschen sich Xenon Scheinwerfer. Doch die Kosten lassen viele zurückschrecken, obwohl gerade die Sicherheit für Xenonlicht spricht.

Früher waren es ausschließlich die Fahrzeuge der Oberklasse, die anstelle von Halogenlicht auch mit Xenonlicht geordert werden konnten. Heutzutage sieht es ein klein wenig anders aus: Ein großer Teil der Fahrzeuge kann mit Xenon Scheinwerfern gekauft werden. Allerdings ist anzumerken, dass es nur relativ wenige Fahrzeuge gibt, die serienmäßig mit diesen Scheinwerfern ausgestattet sind. In der Regel zählen sie zur Sonderausstattung und müssen somit extra geordert bzw. bei der Fahrzeugkonfiguration berücksichtigt werden.

Das Interesse der Autofahrer ist groß, immerhin bringt der Xenon Scheinwerfer gegenüber den Autoscheinwerfern mit Halogenlicht gleich mehrere Vorteile mit sich. Viele Autofahrer denken zunächst an die schönere Lichtfarbe bzw. an die Fahrzeugoptik. Doch Fahrzeuge, die mit Xenonlicht ausgestattet sind, sehen nicht nur besser aus, sondern bieten auch mehr Sicherheit. Immerhin ist es so, dass die Xenon Brenner ein Licht mit höherer Intensität erzeugt, weshalb man bei Nacht bzw. im dunkeln besser sehen kann: Die Straßen werden besser ausgeleuchtet, was maßgeblich zur Erhöhung der Sicherheit im Straßenverkehr führt.

Daher sollte man eigentlich annehmen, dass Xenon Scheinwerfer heutzutage serienmäßig verbaut werden. Doch die Realität sieht anders aus: Obwohl die Scheinwerfer sehr gefragt sind, entscheiden sich nur relativ wenige Autokäufer für entsprechend ausgestattete Fahrzeuge. Der Grund sind die Mehrkosten: Auch bei Fahrzeugen der Mittelklasse lassen sich die Hersteller den Einbau von Xenon Scheinwerfern sehr gut bezahlen - von den vergleichsweise hohen Kosten lassen sich viele Autofahrer abschrecken.

Die Mehrkosten sind zum einen auf die Technologie bzw. die relativ teuren Leuchtmittel zurückzuführen, zum anderen aber auch auf die zusätzliche Scheinwerferreinigungsanlage, mit denen die Fahrzeuge ausgestattet sind. Welche Mehrkosten beim Kauf entstehen, lässt sich verallgemeinert nur schwer sagen: Zumeist belaufen sich die Zusatzkosten bei der Fahrzeugkonfiguration je nach Fahrzeugmodell und Hersteller auf rund 1.500 bis 2.500 Euro.

Sofern man ein Auto mit Halogen Scheinwerfern fährt und Xenon Scheinwerfern gerne nachrüsten möchte, so kann man dies bei den meisten Fahrzeugen problemlos vornehmen. Allerdings gilt eine Nachrüstung mit Originalteilen als vergleichsweise teuer, so dass es auf jeden Fall günstiger ist, ein Auto direkt ab Werk auszustatten. Die Kosten für das Nachrüsten lassen sich allerdings senken, wenn man nicht auf Original-Scheinwerfer, sondern stattdessen auf universelle Leuchtmittel oder Gebrauchtteile zurückgreift.