wie habe ich beim Auto wachsen Erfolg?

Wer sein Auto wachsen möchte, muss ein gutes Autowachs verwenden und auf die richtige Technik setzen. Dann kommt der Autolack erstklassig zur Geltung.

Natürlich soll der Autolack nach der Reinigung besonders lange glänzen und vor allem auch geschützt werden. Dies lässt sich natürlich nur dann erreichen, wenn man eine Versiegelung vornimmt. Die meisten Autofahrer entscheiden sich ganz bewusst für Autowachs, weil sich damit die besten Ergebnisse erzielen lassen - sofern man gutes Wachs verwende und man beim Wachsen die richtige Technik beherrscht.

Wer sein Auto wachsen möchte, hat in der Tat darauf zu achten, dass er ein hochwertiges Pflegeprodukt verwendet. Die Praxis zeigt immer wieder, dass es sich nicht lohnt, mit Billigprodukten zu arbeiten. Auf ein gutes Autowachs sollte man auf jeden Fall setzen: Wer hier spart und auf billig setzt, kommt meistens nicht sehr weit. Zum einen bringen die Billigprodukte keinen guten Glanz, und zum anderen hält die Versiegelung nicht lange an.

Was die Technik beim Wachsen betrifft, so sieht es nicht viel anders aus. Hierbei ist es ganz wichtig, dass man sehr konzentriert und vor allem sehr gleichmäßig arbeitet. Wenn Fahrzeugbesitzer ihre Autos wachsen und dabei den Druck variieren oder die Kreisbewegung verändern, kann dies deutliche bzw. sogar sichtbare Auswirkungen haben. Schon einige Autofahrer haben es geschafft, so genannte „Hologramme“ bzw. ordentliche Schlieren in den Lack zu ziehen. Damit dies nicht passiert, gilt es sehr gleichmäßig zu arbeiten.

In der Szene wird auch immer wieder gern darüber gefachsimpelt, welche Polier- oder Wachshilfe denn am besten ist. Eine pauschale Antwort kann hier nicht gegeben werden, weil zum Teil sehr unterschiedliche Aussagen und Erfahrungswerte vorliegen. Einige Autobesitzer raten beim Auto wachsen zur klassischen Polierwatte. Dies ist sozusagen ein Klassiker und wird immer gern verwendet. Andere Autobesitzer raten hingegen vom Einsatz von Watte ab und empfehlen das Mikrofasertuch – dessen Fasern verfügen über eine größere Oberfläche und sollen zu einem besseren Ergebnis führen.

Zusammengefasst kann gesagt werden, dass man auf jeden Fall auf Qualität setzen sollen, wenn es um den Kauf des Wachses geht. Beim Tuch oder der Watte sollte man sich unter Fachleuchten, beispielsweise in Internetforen umhören – zumeist bleibt einem gar keine andere Wahl, als sein Auto einfach zu wachsen und selbst Erfahrungen zu sammeln.