Mit Lackreiniger wieder zum schönen Autolack

Ein guter Lackreiniger beseitigt so gut wie alle Spuren im Fahrzeuglack. Allerdings gilt es bei der Anwendung am Autolack besonders vorsichtig zu sein.

Heutzutage ist ein Fahrzeuglack unzähligen Einflüssen ausgesetzt, die manchmal ihre Spuren hinterlassen. Das Ergebnis sind vor allem Kratzer - Kratzer, die häufig nicht sein müssten und die man gut sehen. Aber auch die Sonneneinstrahlung hinterlässt am Autolack ihre Spuren. Aufgrund des UV-Lichtes bleicht der Lack im Lauf der Zeit aus und verliert somit an Intensität.

Allerdings muss ein solcher Lack nicht zwingend sein. Glücklicherweise ist es möglich, den Fahrzeuglack zu behandeln und wieder zu reinigen. Damit ist gemeint, dass die Kratzer herausgelöst und die ausgeblichenen Lackschichten entfernt werden. Alles was man benötigt, ist ein so genannter Lackreiniger.

Bei der Anwendung gilt es sehr vorsichtig zu sein

Heutzutage werden Lackreiniger von mehreren Herstellern angeboten und von den Fachhändlern gerne angepriesen. Allerdings gilt es vorsichtig zu sein: Man sollte sich den Griff zu diesem Pflegemittel gut überlegen und kauf keinen Fall vorschnell handeln. Der Lackreiniger wurde für Extremfälle entwickelt: Wenn es darum geht, tief sitzende Kratzer aus dem Autolack herauszupolieren und den Lack ordentlich aufzufrischen, kann man diesen Weg gehen. Ansonsten sollte man es erst einmal mit konventioneller Politur versuchen.

Es ist nämlich so, dass der Reiniger als vergleichsweise aggressiv gilt und den Lack bzw. einzelne Schichten ordentlich abtragen kann. Wenn man nicht aufpasst hat man dem Autolack stark zugesetzt. Im Schlimmsten Fall ist sogar ein vollständiger Abtrag der Lackschichten möglich, was logischerweise alles andere als wünschenswert ist. Denn in solch einem Fall liegt dann ein richtiger Lackschaden vor, der sich nicht rückgängig machen lässt. Mit klassischer Autopolitur kommt man meistens sehr weit. Nur wenn die Kratzer tief sitzen, sollte man diesen Weg gehen.

Autofahrer sollten nur hochwertigen Lackreiniger kaufen

Wenn die Anwendung von Lackreiniger erforderlich ist, sollte unbedingt auf höchste Qualität gesetzt werden. Die Lackpflegeprodukte, die von den einzelnen Herstellern angeboten werden, können große Unterschiede aufweisen. Daher sollte man ausschließlich Markenqualität kaufen. Außerdem ist klar, dass das Pflegemittel exakt auf den Lack abgestimmt sein muss. Für Unilacke gilt es zumeist ganz andere Reiniger als bei Metallic Lacken zu verwenden.

Wer beim Kauf Geld sparen möchte, sucht nach einem günstigen Onlineshop. Natürlich könne man auch beim Fachhandel für Kfz-Zubehör vor Ort kaufen. Allerdings ist es häufig ein ganzes Stück günstiger, sich für das Onlineshopping zu entscheiden. Gerade wenn man Markenqualität kauft, spart man oftmals viel Geld.