Vorteile der Diagonalreifen können für einen Kauf sprechen

Manchmal sind Diagonalreifen die bessere Wahl. Beim Kauf der Reifen ist es wichtig, auf Hersteller und Qualität zu achten - und natürlich den Preis.

Seit den späten 1980er Jahren werden fast ausschließlich Radialreifen gefertigt. Dies hat einen simplen Grund: Diese Reifen überzeugen mit einer guten Bodenhaftung und einer langen Nutzungsdauer. Die Reifen können über lange Strecken hinweg eingesetzt werden, ohne dass man sie gleich erneuern muss. Ihre Vorgänger, die so genannten Diagonalreifen, werden nur noch vergleichsweise selten eingesetzt.

Dennoch gibt es diese Reifen auch heute noch. Bei der Bereifung bestimmter Fahrzeuge kann es sinnvoll sein, bewusst auf diagonale Reifen zu setzen. In diesem Zusammenhang soll deutlich gemacht werden, dass die Bezeichnung nicht ausschließlich mit dem Reifenprofil in Verbindung steht. Im Wesentlichen ist es die eigentliche Fertigungsweise bzw. der Reifenaufbau, die für den Unterschied zwischen Diagonal- und Radialreifen sorgt.

Fast nur noch Nutzfahrzeuge werden mit Diagonalreifen gefahren

Es gibt zwei Bereiche, in denen Diagonalreifen auch heutzutage noch eingesetzt werden. Da wären zunächst einmal die Nutzfahrzeuge. Je nach Einsatzbereich kann es besser sein, auf diese Reifenart zu setzen. Dies trifft besonders für den Offroad-Bereich zu: In diesem Terrain stellen die Reifen vor allem wegen ihres Profils die bessere Wahl dar. Natürlich kommt es stets auf den Einzelfall bzw. den Einsatzzweck an, doch manchmal ist es einfach sinnvoller, diese Art der Bereifung zu wählen.

Außerdem ist die Diagonalbereifung auch im Oldtimerbereich gefragt. Viele Oldtimer waren ursprünglich mit dieser Reifenart ausgestattet. Treue und engagierte Oldtimerbesitzer treffen daher oft die Entscheidung, ausschließlich Diagonalreifen zu montieren. Auf diese Weise soll die Authentizität der Fahrzeuge gewahrt bleiben.

Online ist die Reifenauswahl am größten

Beim Kauf hat man es allerdings nicht immer ganz so einfach. Wie einleitend schon erwähnt wurde, geben radiale Reifen inzwischen den Ton ab. Ob man nun Pkw-Reifen, Motorradreifen oder Lkw-Reifen kaufen möchte, ist eigentlich egal: Die Auswahl an diagonalen Reifen ist nicht mehr ganz so groß. Bei einigen Reifenhändlern sind womöglich gar keine Reifen vorrätig.

Daher ist es grundsätzlich empfehlenswert, auch online bzw. im Internet zu suchen. Schließlich gibt es inzwischen eine stattliche Anzahl an Online-Reifenhändlern, die mit einem großen Reifenangebot überzeugen können. Neben der großen Auswahl sprechen auch die Reifenpreise für den Onlinekauf. Allerdings muss natürlich gewährleistet sein, dass die Reifen sicher auf die Felgen aufgezogen und anschließend als Räder montiert werden.

Interessant ist das Internet auch dann, wenn Diagonalreifen gebraucht angeschafft werden soll. Die Auswahl an Gebrauchtreifen kann sich im Web ebenfalls sehen lassen. Um gebrauchte Reifen zu finden, muss man lediglich auf den richtigen Portalen suchen.