Felgenreparatur damit Kratzer und Dellen wieder verschwinden

Wird eine Felgenreparatur professionell durchgeführt, sind Kratzer oder Dellen später nicht mehr zu sehen. Daher muss die Werkstatt genau ausgesucht werden.

Selbst wenn man vorsichtig fährt, kann es passieren, dass die schönen Alufelgen beschädigt werden. Man muss beim Abbiegen nur einmal nicht richtig aufpassen und einen Bordstein schrammen, damit die Felgen ordentlich verkratzt oder gar eingedellt sind. Gerade bei teuren Felgen ist dies sehr ärgerlich, weil sie dann nicht mehr so schön aussehen.

Glücklicherweise muss man die Felgen nicht gleich ersetzen. In zahlreichen Fällen ist es möglich, eine Felgenreparatur durchzuführen bzw. durchführen zu lassen und somit die Beschädigungen wieder zu beseitigen. Sofern die Reparaturen an den Felgen von einem Fachbetrieb professionell durchgeführt werden, ist vom einstigen Schaden später nichts mehr zu sehen.

An dieser Aussage sollte klar werden, dass es sich bei der Reparatur und Ausbesserung von Alufelgen um eine Aufgabe handelt, sich nicht gerade einfach gestaltet bzw. einiges an Fachwissen erfordert. Je nach Felge kann es zum Beispiel erforderlich sein, erst einmal Schutzschichten abzutragen. Anschließend gilt es zu polieren oder gegebenenfalls zuvor noch neues Material aufzutragen - was sich bei Aluminium alles andere als einfach gestaltet, da man es nicht einfach schweißen kann.

Trotzdem befinden sich gute Reifenwerkstätten in der Lage, auch schlimmere Kratzer oder Dellen aus den Felgen wieder zu entfernen, so dass diese anschließend fast wie neu aussehen. In der Regel werden die guten Stücke vollständig überarbeitet bzw. je nach Art der Felge aufpoliert und anschließend mit einer neuen Schutzschicht überzogen, so dass sie hinterher wieder wie neu aussehen.

Natürlich ist solch eine Reparatur mit entsprechenden Kosten verbunden. Daher sollte man Aufbesserung seiner Alufelgen oder Chromfelgen (bei Stahlfelgen lohnt sich der Aufwand in der Regel nicht) erst dann in Auftrag geben, nachdem man sich Angebote von mehreren Werkstätten eingeholt hat. Oftmals bietet sich nämlich die Möglichkeit, einen Anbieter zu finden, der ein etwas günstiger ist und man somit bares Geld sparen kann.