Hochwertige Gabelstaplerreifen auswählen und dabei sparen

Bei der Bereifung eines Gabelstaplers muss alles stimmen. Gabelstaplerreifen müssen deshalb nicht nur günstig sein, sondern auch von hoher Qualität.

Reifen, die an Gabelstaplern montiert sind, müssen immense Lasten sicher tragen können. Bereits die Stapler selbst sind in der Regel alles andere als leicht. Hinzu kommen hohe Traglasten, welche der Staplerbereifung so einiges abverlangen können. Daher ist es ganz wichtig, dass stets geeignete Reifen montiert sind.

Im Bereich der Staplerreifen könnte die Auswahl an verschiedenen Reifenarten kaum größer sein. Je nach Stapler und Einsatzbereich gelangen ganz unterschiedliche Bereifungen zum Einsatz. Im Endeffekt entscheiden Belastung und Bodengrund über die Staplerbereifung. Zugleich nehmen diese Faktoren auch einen starken Einfluss auf die Abnutzung. Teilweise kann es daher erforderlich sein, die Reifen in vergleichsweise kurzen Intervallen wechseln zu müssen.

Gabelstapler mit den richtigen Reifen versehen

Wenn eine besonders gute Federung gewünscht ist, werden vorzugsweise Luftreifen eingesetzt. Weil die Stapler selbst oftmals nicht aktiv gefedert sind, gelten diese Staplerreifen als sehr gefragt. Allerdings gelten Luftreifen als sehr empfindlich. Wenn richtig hohe Belastungen auf die Reifen einwirken, bleibt manchmal keine andere Wahl, als auf Vollgummireifen aufzuweichen. Vollgummireifen gelten als besonders belastbar, verfügen aber dafür über keine gute Federwirkung.

In letzter Zeit wird immer häufiger auf so genannte SE-Reifen gesetzt. Diese stellen eine Art Mischung von Luftreifen und Vollgummireifen dar. Sie verfügen über keinen Luftkern, sind aber trotzdem einigermaßen weich gefedert. Allerdings gelten sie als empfindlich: Sie dürfen nur auf geeigneten Böden gefahren werden.

Gebrauchte Gabelstaplerreifen überzeugen mit niedrigen Preisen

Gute Staplerreifen sind nicht unbedingt günstig. Vor allem SE-Reifen (Super-Elastik-Reifen) weisen oftmals hohe Reifenpreise auf. Deshalb ziehen es viele Unternehmen vor, gebrauchte Reifen zu kaufen. Allerdings gilt es bei deren Kauf gut aufzupassen: Teilweise sind diese Reifen schon stark abgenutzt und daher nicht zu empfehlen. Oder sie können nur noch für kurze Zeit eingesetzt werden, weshalb es oftmals besser ist, gleich neue Reifen zu kaufen. Auf lange Sicht ist das oftmals deutlich günstiger.

Gebrauchte Reifen sind natürlich dennoch erhältlich - und das sogar leichter als je zuvor. Sowohl über Reifenhändler, als auch über Markplätze im Web, kann man auf Gabelstaplerreifen stoßen, die gebraucht zu haben sind. Doch wie schon erwähnt wurde: Bei Staplern sind Gebrauchtreifen nicht unbedingt die beste Wahl.

Günstige Neureifen ist ebenfalls erhältlich. Wer eine gute bzw. neue Staplerbereifung sucht und diese günstig kaufen möchte, muss nur den richtigen Reifenhändler finden. Wer einen guten Händler findet, kann ordentlich sparen. Am besten ist es natürlich, beim Großhändler oder direkt beim Hersteller zu kaufen. Allerdings muss man die Reifen in großen Stückzahlen abnehmen, um auf diesem Weg von ordentlichen Rabatten profitieren zu können. Ansonsten bzw. bei kleinerer Abnahmemenge bietet es sich an, auf Online-Reifenhändler zu setzen und sich dort nach günstigen Luftreifen, Vollgummireifen oder auch SE-Reifen umzusehen.