Wie Sie einen wirklich guten Reifenservice finden

Leider kann längst nicht jeder Reifenservice in Sachen Preis und Qualität überzeugen. Auf dieser Seite wird erklärt, was eine Reifenwerkstatt bieten muss.

Wenn es um das Thema Autoreifen geht, kann man als Autofahrer und typischer Verbraucher nicht sonderlich viel selbst machen. Im Grunde genommen befindet man sich lediglich in der Lage, einen Reifenwechsel selbst vorzunehmen. Bei allen anderen Vorhaben, die über die Reifenmontage hinausreichen, gilt es eine Reifenwerkstatt bzw. einen Reifenservice aufzusuchen. Dort steht einem die volle Palette an Leistungen rund um den Reifen zur Auswahl.

Das Spektrum an Leistungen ist groß. Es beginnt üblicherweise beim Aufziehen der Reifen auf die jeweiligen Felgen. Im Anschluss erfolgt das Auswuchten, schließlich kann man mit seinen Rädern nur dann sicher fahren, wenn diese exakt ausgewuchtet sind. Sofern man seine Reifen direkt vor Ort beim Reifenservice aufziehen und auswuchten lässt, ist es üblich, die Reifen bzw. Räder auch direkt am Auto montieren zu lassen.

Was die einzelnen Leistungen betrifft, so lassen sich die meisten Anbieter ihre Arbeit sehr gut bezahlen. Selbst bei einem einfachen Reifenwechsel, muss man häufig tief in die Tasche greifen. Kommen weitere Services wie zum Beispiel das Aufziehen der Reifen und anschließendes Auswuchten noch hinzu, kann es schnell teuer werden. Aus diesem Grund empfiehlt es sich, die Preise der einzelnen Werkstätten und Reifenhändler genau miteinander zu vergleichen, da in diesem Bereich teilweise sehr deutliche Unterschiede bestehen können. Wenn sich der Preisunterschied für die Leistungen nur auf 5 Euro je Reifen beläuft, hat man am Ende 20 Euro gespart – da lohnt es sich auf jeden Fall, einen Vergleich der Preise vorzunehmen.

Allerdings kommt es in der Praxis vergleichsweise selten vor, dass sich Fahrzeugbesitzer die Zeit nehmen, die für einen Vergleich der Preise erforderlich ist. Dies ist vor allem auf die Gewohnheit zurückzuführen: Die meisten Autofahrer sind ein- und derselben Werkstatt treu – da kommt es ihnen häufig gar nicht in den Sinn, sich über die Preise anderer Anbieter zu informieren bzw. miteinander zu vergleichen. Dabei lohnt es sich, auf diese Weise zu verfahren – wobei es sich lohnt, einzelne Anbieter ruhig einmal auszuprobieren. Denn auch im Hinblick auf die Qualität können sich die Dienstleistungen rund um den Autoreifen von Anbieter zu Anbieter durchaus voneinander unterscheiden. Bei einem guten Reifenservice verhält es sich beispielsweise so, dass der Reifendruck noch einmal genau überprüft wird und der Kunde wählen kann, welche Reifenfüllung er erhalten möchte. Andere Reifenwerkstätten sind hingegen weniger serviceorientiert und haken hingegen ein Schnellprogramm ab, was für den Kunden natürlich weniger toll ist.