Unimog Felgen neu oder gebraucht online finden

Beim Kauf von Unimog Felgen kann man richtig sparen, wenn Preise vergleicht werden. Vor allem Kompletträder gelten heutzutage als sehr gefragt.

Der Unimog ist zweifelsfrei ein Arbeitstier. Jedoch kann das Potential des Fahrzeugs nur dann genutzt werden, wenn auch die Bereifung stimmt. Diese wird übrigens nicht nur durch die Reifenwahl bestimmt: Auch die Felgen nehmen einen Einfluss auf die Möglichkeiten der Bereifung. Dementsprechend kommt es manchmal vor, dass neue bzw. andere Felgen montiert werden sollen, um somit die Nutzung anderer Reifengrößeren zu ermöglichen.

Unimogfelgen sind in verschiedenen Größen und Ausführungen erhältlich. Wie man sich diesbezüglich entscheidet, hängt zum einen vom Lochkranz (je nach Baujahr gibt es 6 Loch und 8 Loch Radaufnahmen) und den gewünschten Unimogreifen ab. Besonders die Felgengrößen 11x18 und 11x20 gelten als sehr gefragt. Aber auch die Größen 9x18 und 10,5x20 sind immer wieder zu sehen. Welche Größe die beste Wahl darstellt, hängt letztlich vom vorgesehenen Einsatzbereich ab.

Felgen für den Unimog gebraucht kaufen

Nutzfahrzeugfelgen sind nicht unbedingt günstig. Wer Unimog Felgen kaufen möchte, kann dies schnell zu spüren bekommen. Deshalb ist es auch nicht verwunderlich, dass es einige Besitzer vorziehen, die benötigten Felgen gebraucht zu kaufen. Gebrauchte Felgen können ein ganzes Stück günstiger sind – und sofern sie im Zustand überzeugen, müssen sie anderen Modellen in nichts nachstehen.

Natürlich muss es zuvor gelingen, geeignete Gebrauchtfelgen zu finden. Eine der besten Methoden besteht darin, online zu suchen. Über Marktplätze für Nutzfahrzeuge und Fahrzeugteile ist es möglich, auf Angebote zu stoßen. Teilweise ist es aber auch möglich, über regionale Reifenhändler an gute Felgenangebote zu gelangen. Man muss sich einfach nur in Ruhe umsehen und den Markt durchleuchten.

Unimogfelgen über Onlineshops günstiger kaufen

Nicht nur gebrauchte, sondern auch neue Unimog Felgen lassen sich online kaufen. Es gibt inzwischen sogar einige Reifenhändler, die in diesem Bereich mit attraktiven Angeboten aufwarten können. Allerdings ist es gerade hier wichtig, mehrere Shops zu besuchen und deren Preise zu ermitteln. Erst anschließend kann gesagt werden, wo man günstig zuschlagen kann. Dabei gilt es natürlich auch die Kosten für den Versand zu berücksichtigen. An dieser Stelle ein Tipp: Kompletträder können oftmals dabei helfen, die Kosten signifikant zu senken.

Ein ganz wichtiges Thema ist die Montage: Nicht jeder befindet sich in der Lage, Reifen eigenständig auf die Felgen zu ziehen. Auch die Montage der Räder gestaltet sich ohne entsprechende Werkzeuge nicht immer leicht. In solchen Fällen sollte daher beim Onlinekauf unbedingt darauf geachtet werden, dass der Reifenhändler über Kontakte zu günstige Montagestationen verfügt.