Wie gute Unimog Reifen gekauft werden

Neue sowie gebrauchte bzw. runderneuerte Unimog Reifen müssen vorsichtig ausgewählt werden. Die Reifenpreise und die Qualität müssen stimmen.

Der Unimog zählt zu den beliebtesten Nutzfahrzeugen überhaupt. Ein Wunder ist dies verständlicherweise nicht, schließlich ist das Fahrzeug äußerst universell einsetzbar und kann um die verschiedensten Anbaugeräte ergänzt werden. Weil an das Nutzfahrzeug oftmals sehr hohe Anforderungen gestellt werden, muss natürlich auch die Bereifung überzeugen. Bewusst wird auf belastbare Spezialreifen gesetzt, die gleich mit mehreren Eigenschaften aufwarten.

Heutzutage wird fast durchweg auf so genannte MPT-Reifen (Multi Purpose Reifen) gesetzt. Wie es die englische Bezeichnung verrät, sind diese Unimogreifen für verschiedene Einsatzzwecke geeignet. So verfügen sie einerseits über ein tiefes Reifenprofil, damit Fahrten im Gelände bzw. auf schwerem Terrain möglich sind, zum anderen sind sie auch für Fahrten mit höheren Geschwindigkeiten geeignet. Natürlich sind derartige Nutzfahrzeugreifen nicht unbedingt günstig, aber dafür haben sie eine Menge zu bieten.

Gebrauchte Unimogreifen sind gefragter denn je zuvor

Wegen der teilweise hohen Reifenpreise (je nach Hersteller, Reifengröße und Profil) ziehen es einige Leute vor, ihre Unimog Reifen bewusst gebraucht zu kaufen. Gebrauchtreifen gelten inzwischen als sehr gefragt, was im Grunde nicht verwunderlich ist. Immerhin ist es beim Kauf solcher Reifen möglich, die Ausgaben gering zu halten. Gegenüber der Montage von Neureifen, lassen sich oftmals deutliche Einsparungen erzielen.

Wenn von gebrauchten Reifen gesprochen wird, so sind damit nicht Reifen gemeint, deren Profil abgenutzt ist. Stattdessen ist von Unimogreifen die Rede, die als runderneuert gelten. Lediglich eine alte Karkasse wurde beibehalten. Das eigentliche Reifenprofil ist neu, weshalb ein Reifen, der gebraucht ist, einem neuen Reifen in nichts nachsteht. Im Endeffekt kann man solche Reifen einfach nur günstiger kaufen.

Unimog Riefen online kaufen und so die Kosten senken

Je nach Händler und Größe der Reifen, sind diese nicht immer günstig. Wer sparen bzw. die Nutzfahrzeugreifen zu einem möglichst niedrigen Preis kaufen möchte, sollte deshalb die Reifenpreise mehrere Händler und Hersteller vergleichen. Da vor Ort nicht immer viele Händler ansässig sind, bleibt häufig keine andere Wahl, als auch online zu suchen. Zum Glück gestaltet sich die Suche nach Reifen sowie auch nach dem passenden Schlauch oder eine schönen Felge, als relativ unkompliziert: Mehrere Online-Reifenhändler warten inzwischen mit einem großen Angebot auf.

Bei der Auswahl darf natürlich nicht vergessen werden, dass es mit dem bloßen Reifenkauf noch nicht getan ist. Neue Reifen müssen natürlich noch auf die Unimogfelgen aufgezogen werden. Außerdem hat die Montage zu erfolgen. Sofern man diese nicht selbst durchführen kann, sollte nach einem Online-Reifenshop gesucht werden, die vor Ort mit Montagepartnern kooperiert, damit letztlich eine günstige Reifenmontage sichergestellt ist.