warum der Klimaanlagenservice so wichtig ist

Viele Autobesitzer scheuen vor dem Klimaanlagenservice zurück. Dabei sind Überprüfung und Wartung sehr wichtig, weil es sonst sehr teuer werden kann.

Die meisten Autofahrer wissen überhaupt nicht, wie empfindlich Klimaanlagen sind. Selbst wenn ein Auto noch gar nicht so viele Jahre auf dem Buckel hat, kann die Klimaanlage bereits streiken und der Einbau einer neuen Anlage oder zumindest eines neuen Klimakompressors erforderlich sein, was letztendlich nicht gerade ein günstiges Vorhaben darstellt. Aus diesem Grund ist es immens wichtig, die Anlage richtig zu bedienen bzw. sie zu warten und einem regelmäßigen Service zu unterziehen.

Etlichen Autobesitzer ist gar nicht bewusst, dass sie ihre Klimaanlagen in regelmäßigen Abständen einem so genannten Klimaanlagenservice unterziehen müssen. Hierbei handelt es sich um eine Serviceleistung der Kfz-Werkstätten, bei welchem die Anlage zunächst einer Überprüfung und anschließend einer Wartung unterzogen wird. In welchen Intervallen ein solcher Service zu erfolgen hat, ist im Servicehandbuch des Autos festgehalten.

Im Zusammenhang mit diesem Thema kommt es immer wieder zu Überraschungen: Ganz viele Autobesitzer staunen nicht schlecht, wenn man ihnen in der Kfz-Werkstatt erzählt, dass der Service nicht gemacht wurde: Es ist tatsächlich so, dass ganz viele Leute wirklich nicht wissen, dass es einen solchen Service gibt. Oftmals wird die Schuld auf den Verkäufer bzw. auf das Autohaus geschoben, weil man dort nicht informiert wurde. Allerdings können sich die Autohändler bzw. Neuwagenhändler stets auf das Handbuch berufen. Wer sich unsicher ist und das empfohlene Intervall nicht kennt, sollte besser im Handbuch nachsehen.

Nach einer erfolgten Untersuchung bzw. nach dem eigentlichen Klimaanlagenservice wird dieser übrigens im Scheckheft eingetragen. Allein schon aus diesem Grund sollte man diesen Service nutzen: Im Hinblick auf den Autoverkauf ist das Scheckheft einfach von großer Bedeutung und es macht sich gut, wenn darin zu lesen ist, dass die Klimaanlage regelmäßig inspiziert wurde.

Natürlich kostet solch eine Inspektion Geld. Dennoch lohnt sich der Service, immerhin wird die Anlage nicht nur auf ihre Funktionalität überprüft, sondern auch gewartet. Dazu zählt beispielsweise dass das Klimamittel mit einem Messgerät gecheckt und gegebenenfalls ausgetauscht wird. Allein durch diese Maßnahme lässt sich die Nutzungsdauer der Anlage verlängern.

Im Übrigen kann jeder Autofahrer seine Klimaanlage auch durch eine regelmäßige Nutzung warten: Die Anlage sollte ein- bis zweimal im Monat eingeschaltet werden, damit sie arbeiten und die Kühlflüssigkeit zirkulieren kann. Im Winter mag dies zwar nur bedingt angenehm sein, doch letztendlich wird die Anlage dadurch ebenfalls gewartet.