Wie Sie Werkstattpreise vergleichen und Geld sparen

Werkstattpreise können stark schwanken. Preisvergleich und Kostenvoranschläge helfen, die Reparaturkosten und Kosten für Werkstattleistungen zu senken.

Nicht immer rechnet man damit, dass einem die Autowerkstatt eine hohe Rechnung präsentiert. So mancher Autofahrer musste mit großem Schrecken feststellen, dass der Werkstattbesuch deutlich teurer geworden ist, als ursprünglich angenommen wurde. Schnell kann es dabei um mehrere hundert oder sogar tausend Euro gehen, was ein ernsthaftes finanzielles Problem darstellen kann.

Daher ist es immer gut, wenn man möglichst schon im Vorfeld genau weiß, welche Kosten auf einem zukommen. Zugleich gilt es zu wissen, dass sich die Preise einzelner Werkstätten zum Teil sehr deutlich voneinander unterscheiden können. Wer Pech hat und die falsche Kfz-Werkstatt aufsucht, zahlt womöglich unnötig viel Geld. Deshalb ist es ratsam, die Werkstattpreise schon vor der Auftragsvergabe zu vergleichen und bewusst eine günstige Werkstatt auszuwählen.

Es lohnt sich, Reparaturkosten zu vergleichen

Die angesprochenen Unterschiede bei den Werkstattkosten sind auf keinen Fall zu unterschätzen. Wer gut vergleicht bzw. die richtige Werkstatt wählt, spart oftmals eine Menge Geld. Dementsprechend gilt es nur ein wenig Zeit in den erforderlichen Preisvergleich zu investieren. Dieser kann übrigens auf unterschiedlichem Wege angegangen werden.

Zunächst einmal ist es möglich, den klassischen Weg zu gehen, der letztendlich darin besteht, mehrere Kfz-Werkstätten zu kontaktieren und sich Kostenvoranschläge einzuholen. Auf Basis der genannten Preise lässt sich ein günstiger Werkstattbetrieb relativ schnell finden. Ansonsten besteht die Möglichkeit, eine Ausschreibung im Internet vorzunehmen. Inzwischen gibt es mehrere Plattformen und Portale, auf denen man Reparaturaufträge einstellen kann. Werkstattbetreiber bewerben sich dann um den Auftrag und unterbreiten eigenständige Angebote. Anschließend sucht man sich die Werkstatt aus, aus einem zusagt und günstig ist.

Niedrige Werkstattpreise sind jedoch nicht alles

Am Ende kommt es verständlicherweise nicht nur darauf an, dass Fahrzeugreparatur möglichst günstig durchgeführt wird. Niedrige Reparaturkosten sind zwar erfreulich, doch letztlich muss auch das Ergebnis stimmen. Die Werkstattleistungen müssen besonders im Hinblick auf die gebotene Qualität überzeugen können. Daher ist es immer gut, nicht nur auf die Preise zu achten, sondern auch bewusst eine Reparaturwerkstatt zu wählen, die mit gutem Service punktet.

Natürlich ist es nicht immer leicht, günstige Werkstätten zu finden. Besonders freie Werkstätten gelten als günstig, genießen aber nicht gerade den Ruf, die besten Werkstattleistungen zu erbringen. Hier ist es natürlich von Vorteil, wenn man die einzelnen Werkstätten vor Ort kennt und man zumindest grob sagen kann, wie es um die Leistungsqualität bestellt ist. Manchmal hilft es auch, sich im Freundeskreis umzuhören und dort Angebote einzuholen.