Fensterheber sicher reparieren oder nachrüsten

Wer es sich zutraut, kann Fensterheber selber nachrüsten oder reparieren. Im Zweifelsfall besucht man lieber eine Werkstatt, die günstig arbeitet.

Auf elektrische Fensterheber möchte man heutzutage nicht mehr verzichten - schließlich bieten sich eine ganze Menge Komfort. Allerdings ist dieser nur dann gegeben, wenn diese auch funktionieren bzw. überhaupt im Auto vorhanden sind. Bei einem Defekt gilt es zu handeln. Sollten sie nicht existent sein, bietet es sich an, eine Nachrüstung vorzunehmen.

Was die Reparatur betrifft, so kann man diese - vorausgesetzt man kennt sich mit Reparaturarbeiten am Auto aus - auch selber machen. Im Grunde genommen ist es gar nicht so schwierig, elektrische Fensterheber zu reparieren. Um an ihnen arbeiten zu können, muss lediglich die Verkleidung der Türen abgenommen werden. Ist die Türverkleidung abgeschraubt, hat man normalerweise direkten Zugriff. Hinsichtlich der eigentlichen Reparatur ist anzumerken, dass zumeist die Motoren defekt sind. Deshalb ist es zumeist erforderlich, das gesamte Modul auszutauschen. Das Wechseln gestaltet sich relativ einfach - wobei natürlich vorausgesetzt wird, dass man bereits passende Ersatzteile gekauft hat.

Neue elektrische Fensterheber kann man heutzutage günstig kaufen, insbesondere wenn man eine Nachrüstung vornehmen möchte. Sofern es um eine Reparatur geht, ist darauf zu achten, dass man möglichst Originalteile verbaut. Ob man neue Originalteile oder gebrauchte Ersatzteile verbaut, ist eine Sache des persönlichen Geschmacks. Wenn die Reparatur oder den Austausch günstig durchführen möchte, ist es natürlich besser, auf die Motoren bzw. Module gebraucht zu kaufen. Wer richtig billig zuschlagen möchte, kauft elektrische Fensterheber zum Nachrüsten sowie auch Ersatzteile über das Internet. Online werden diese sowohl in Onlineshops, als auch im Rahmen von Onlineauktionen, oftmals sehr günstig angeboten.

Abschließend noch ein ganz wichtiger Hinweis: Dieser Artikel erweckt den Eindruck, dass man elektrische Fensterheber relativ einfach ausbauen und wechseln kann. Allerdings wird eine gewisse Erfahrung, das Vorhandensein der passenden Werkzeuge etc. vorausgesetzt. Wenn einem diese Erfahrung fehlt, man sich schlichtweg unsicher ist oder das Fahrzeug noch über Garantie verfügt, sucht man logischerweise eine Kfz-Werkstatt auf.