Frontgrill am Auto günstig wechseln

Ein defekter Frontgrill ist nicht schön. Dieser kann aber günstig gewechselt werden. Neuteile sowie gebrauchte Fahrzeuggrills gibt es schon sehr preiswert.

Bei den meisten Blechschäden trifft es die Fahrzeugfront. Auf der einen Seite ist dies erfreulich, weil die Fahrzeuge gerade im Hinblick auf Frontalunfälle vergleichsweise gut abgesichert sind und somit den Insassen nicht ganz so viel zustoßen kann, auf der anderen Seite werden relativ viele Einzelteile beschädigt. Denn gerade an der Fahrzeugfront finden sich viele einzelne Karosserieteile wieder. Dementsprechend kann eine Reparatur schon einmal kostspieliger ausfallen.

Was die einzelnen Teile betrifft, die beschädigt werden können, so betrifft dies nicht nur die Stoßstange und die Kotflügel, sondern unter anderem den Frontgrill. Um genau zu sein, wird der Fahrzeuggrill sogar vergleichsweise häufig in Mitleidenschaft gezogen. Bei etlichen Fahrzeugen verhält es sich nämlich so, dass dieser zumindest teilweise aus Kunststoff gefertigt. Deshalb verbiegen sich die Teile auch nur selten. Zumeist ist es so, dass sie gleich zerbrechen und man somit um einen Austausch gar nicht herumkommt.

Gebraucht ist ein Frontgrill natürlich günstiger

Wenn man die Kosten der Reparatur nicht selbst tragen muss, beispielsweise weil man den Schaden über die eigene Vollkaskoversicherung abwickelt oder die generische Partei die Reparaturkosten übernimmt, befindet man sich logischerweise auf der sicheren Seite. In solch einer Situation ist klar, dass man auf jeden Fall ein neues Originalteil einbauen lässt. Ob man nun einen Audi, BMW, Mercedes, Opel, Volkswagen, Seat, Smart oder Toyota fährt, ist letztendlich egal: Man sucht einfach eine Vertragswerkstatt auf, und lässt den Wechsel durchführen.

Anders sieht es aus, wenn man die Kosten selbst übernehmen muss. Bei einem neuen Fahrzeuge ist eigentlich auch klar, dass man ein Neuteil einbauen lässt, weil dies einfach besser ist. Zum einen möchte man, dass das eigene Auto schön aussieht und sich auch die Fahrzeugfront wieder sehen lassen kann, zum anderen ist dies für den späteren Autoverkauf bzw. für den Wiederverkauf einfach wichtig.

Bei älteren Fahrzeugen ist es oftmals besser, den Frontgrill gebraucht zu kaufen. Gebrauchte Ersatzteile sind einfach günstiger zu haben und senken somit die Kosten. Zumal man bei diesem Karosserieteil zumeist nicht auf die Farbe achten braucht und man somit vergleichsweise schnell über eine Autoverwertung an das benötigte Gebrauchtteil gelangt.

Ein Tuning Frontgrill kann eine gute Alternative sein

Wenn der Frontgrill bei einem Zusammenstoß beschädigt wurde, existieren hinsichtlich der Reparatur gleich mehrere Möglichkeiten. Die erste Möglichkeit besteht darin, ein Originalteil einzubauen oder einbauen zu lassen. Nach der Reparatur sieht das Fahrzeug so aus, wie es schon zuvor ausgesehen hat.

Die zweite Möglichkeit sieht vor, zu Tuningteilen zu greifen. Beim Grill ist es ebenso, dass man auf ein vergleichsweise großes Angebot an Tuningteilen blicken kann. Unter Umständen können diese sogar den besseren Kauf darstellen. So kann die Montage eines Tuninggrills beispielsweise deshalb zu empfehlen sein, weil somit die Fahrzeugoptik aufgewertet werden kann - ein gut ausgewählter Sportgrill kann unter Umständen zu einer deutlichen Aufwertung führen. Zum zweiten Grund zählt die Tatsache, dass entsprechende Tuningteile manchmal günstiger als Originalteile sind.