wie Sie die Heckklappe günstig wechseln lassen

Als Ersatzteil ist eine neue Heckklappe nicht immer günstig. Doch es gibt Möglichkeiten, Karosserieteile billiger zu kaufen und somit Geld zu sparen.

Wenn man einen Kombi fährt, kann selbst ein kleiner Auffahrunfall oder Zusammenstoß am Heck schnell teuer werden: Oftmals wird direkt der Kofferraum getroffen und somit die Klappe am Heck in Mitleidenschaft gezogen. Bei ihr handelt es sich wiederum um ein vergleichsweise großes und daher auch kostspieliges Ersatzteil. Wenn man die Heckklappe wechseln muss, fallen zumeist höhere Kosten an, was unter anderem auch daran liegt, dass es sich bei ihr um ein Karosserieteil handelt, das sich auch mehrere Komponenten zusammensetzt - man denke nur an die eingesetzt Glasscheibe, den Scheibenwischer etc. Je nach Fahrzeugmodell kann es auch schon einmal vorkommen, dass somit auch die Heckleuchten getauscht werden müssen.

So lange die Versicherung bezahlt, braucht man sich wegen der Kosten keine Sorgen zu machen. Natürlich können sich diese von Automarke zu Automarke unterscheiden, doch letzten Endes ist es in solch einem Fall egal, ob man einen Audi, BMW, Ford, Mercedes, Opel, Volkswagen, Seat, Smart oder Toyota fährt: Es kann problemlos eine Vertragswerkstatt aufgesucht werden, in welcher man den Schaden am Heck reparieren lässt. Eine Vertragswerkstatt kann originale Ersatzteile bestellen und diese fachgerecht einbauen.

Anders sieht es aus, wenn es keinen Versicherer gibt, der einspringt und die Kosten übernimmt. In solch einem Fall muss man die Heckklappe selbst kaufen und dementsprechend auch selbst bezahlen. In solchen Fällen sieht es mit der Bereitschaft, eine Vertragswerkstatt aufzusuchen, häufig schon ganz anders aus. Etliche Autobesitzer scheuen vor den Kosten zurück. Dementsprechend werden häufig freie Kfz-Werkstätten aufgesucht, um somit zumindest die Einbaukosten zu senken. Was die Ersatzteile betrifft, so kann man in der Regel nicht viel machen: Bei Karosserieteilen kommt man um den Kauf von Originalteilen nicht herum.

So mancher Autobesitzer kann oder will sich auch diese Art der Kfz-Reparatur nicht leisten und trifft deshalb die Entscheidung, die Heckklappe gebraucht zu kaufen. Wer sich für den Kauf gebrauchter Kfz-Ersatzteile entscheidet, kann ordentlich sparen. Diese Kfz-Teile sind wesentlich günstiger zu haben - es muss einem lediglich gelingen, passende Teile zu finden. Im Fall einer Heckklappe oder Kofferraumklappe bedeutet dies so gut wie immer, dass man eine Autoverwertung aufsuchen muss. Ansonsten besteht noch die Möglichkeit, sich im Bereich der Onlineauktionen umzusehen: Auch auf diesem Weg können sowohl neue, als auch gebrauchte Ersatzteile, oftmals günstig gekauft werden.