Impulsgeber der Kurbelwelle wechseln

Wenn der Impulsgeber defekt ist, müssen Sie ihn austauschen. Obwohl Sie Ersatzteile günstig kaufen können, gilt eine Fahrt in die Kfz-Werkstatt als ratsam.

Bestimmte Leistungsdaten des Fahrzeugs werden induktiv bzw. per Induktion gemessen. Dies trifft beispielsweise für die Ermittlung der Drehzahl zu: Sie erfolgt über den so genannten Impulsgeber, der sich unmittelbar an der Kurbelwelle befindet. Somit kann direkt an der Quelle die Motordrehzahl ermittelt werden. Dabei wird bewusst auf die Messung per Induktion gesetzt, weil somit eine verschleißfreie Messung möglich ist. Der Sensor, der auch als Kurbelwellensensor bezeichnet wird, kann sich somit nicht abnutzen.

Trotz der verschleißfreien Funktionsweise ist es längst nicht immer so, dass der Impulsgeber stets einen treuen Dienst verrichtet. Defekte sind durchaus möglich - in solch einem Fall bleibt einem letzten Endes keine andere Möglichkeit, als eine Reparatur durchführen zu lassen.

Im Grunde genommen stellt die Reparatur kein größeres Problem dar. Es gilt als ratsam, das Fahrzeug in eine Vertragswerksatt zu bringen. Dort befindet man sich in der Lage, ein entsprechendes Ersatzteil zu bestellen und somit eine Reparatur durchzuführen. Was die Kosten der Reparatur betrifft, so kommt es vorrangig auf das Fahrzeugmodell an: Je nach Hersteller und Modell dauert es unterschiedlich lang, um den Sensor an der Kurbelwelle ausbauen und wechseln zu können.

Wer auf eine besonders günstige Reparatur abzielt, kann sich den Impulsgeber natürlich auch gebraucht kaufen. Über die allseits bekannten Bezugswege wie Autoverwertungen und Onlineauktionen ist es möglich, entsprechende Ersatzteile sowohl neu, als auch gebraucht zu kaufen - und zwar unabhängig davon, ob man nun einen Audi, BMW, Ford, Mercedes, Opel, Volkswagen, Seat, Smart oder Toyota fährt. Besonders die Gebrauchtteile sind meistens günstig zu haben. Allerdings sollte man sich für diese Art der Reparatur nur dann entscheiden, wenn man über ausreichendes Fachwissen und gute Werkzeuge verfügt. Ansonsten bringt man das Auto besser in eine Kfz-Werkstatt, um den Impulsgeber von Experten wechseln zu lassen.