Kupplungsdruckplatte am Auto günstig wechseln

Sie sollten immer eine neue Kupplungsdruckplatte wechseln bzw. einbauen. Hier finden Sie Tipps für eine günstige Reparatur der Kupplung Ihres Autos.

Wenn die Kupplung verschlissen ist, wird für gewöhnlich nicht nur die Kupplungsscheibe gewechselt. Zumeist werden weitere Teile der Fahrzeugkupplung erneuert, weil sich die Möglichkeit geradezu anbietet. Natürlich könnte man andere Teile bei Verschleiß oder bei einem Defekt auch gezielt wechseln. Allerdings ist der Arbeitsaufwand nicht zu unterschätzen: Häufig kann es relativ teuer werden. Wenn schon einmal an der Kupplung gearbeitet wird, so werden gleich sämtliche Teile getauscht.

Dementsprechend ist es nicht ungewöhnlich, dass auch die Kupplungsdruckplatte gewechselt wird. Sie arbeitet Hand in Hand mit der Kupplungsscheibe und verkörpert daher eine ganz wichtige Komponente einer Kupplung.

Kupplungsplatten als Ersatzteile beschaffen

Einige Autofahrer möchten die Kosten der Fahrzeugreparatur so gering wie möglich halten. Dies ist unter anderem möglich, indem man Ersatzteile wie Kupplungsdruckplatten und Scheiben günstig einkauft. Insbesondere das Onlineshopping hat diesbezüglich viel zu bieten. Wer online Preise vergleicht, kann die benötigten Kfz-Ersatzteile günstig erwerben und dadurch bares Geld sparen.

Es ist immer von Vorteil, eine neue Kupplungsdruckplatte zu kaufen und einzubauen. Auf gebrauchte Kfz-Komponenten sollte man in diesem Bereich nur notfalls zurückgreifen. Dies hat einen Grund: Häufig weiß man nie genau, wie es um den Zustand der Teile bestellt ist. Außerdem sollten Scheibe und Platte einer Kupplung exakt aufeinander eingespielt sein. Deshalb ist es einfach sicherer, zwei Neuteile einzubauen. Außerdem wird hierdurch die längste Nutzungsdauer garantiert.

Den Einbau lässt man besser in einer Kfz-Werkstatt durchführen

Längst nicht jeder Autofahrer befindet sich in der Lage, eine Kfz-Kupplung selber zu öffnen und dann Teile zu wechseln. Wer eine Kupplungsdruckplatte kaufen und einbauen möchte, sollte dies nur tun, wenn er das Kfz-Handwerk versteht bzw. sich mit der Kfz-Technik wirklich gut auskennt. Außerdem ist klar, dass gute Werkzeuge zur Verfügung stehen müssen. Sollten diese Voraussetzungen nicht gegeben sein, sucht man besser eine Kfz-Werkstatt auf.

Es ist immer sicherer, arbeiten an der Kupplung in einer Kfz-Werkstatt einbauen zu lassen. Auch so kann der Einbau von Ersatzteilen durchaus günstig sein. Es ist lediglich zu empfehlen, dass man zuvor mehrere Werkstätten kontaktiert und Kostenvoranschläge einholt, um diese zu vergleichen können.