das Lenkgetriebe am Auto günstig wechseln

Ein defektes oder beschädigtes Lenkgetriebe muss man oftmals vollständig tauschen. Es ist ratsam, mehrere Angebote der Werkstätten einzuholen.

Es ist beeindruckend, wie komplex eine moderne Fahrzeuglenkung aufgebaut ist. Spezielle Getriebe, Hydraulikteile und Servomotoren sorgen letztendlich dafür, dass wir nicht nur mit geringem Kraftaufwand, sondern vor allem auch sehr präzise lenken können. Vor allem das so genannte Lenkgetriebe spielt eine wichtige Rolle: Es bestimmt über die Feinfühligkeit und somit auch über die Präzision der Lenkung.

Obwohl entsprechende Fahrzeugkomponenten vergleichsweise solide konstruiert sind, klassen sich Defekte leider nicht vermeiden. So kann es schon einmal vorkommen, dass Öl aus dem Getriebe oder der Hydraulik fließt. Dies hat zur Folge, dass die entsprechende Komponente oftmals getauscht werden muss. Beim Lenkgetriebe kommt es häufiger vor, dass zu einem Austausch geraten wird: Auch wenn das Ersatzteil bzw. das Ersatzgetriebe nicht immer günstig ist, kommt man immer noch billiger als bei einer Reparatur davon. Zwar ist teilweise eine Reparatur möglich, doch aufgrund des Verschleiß und der hohen Reparaturkosten ist es besser, den Wechsel vorzuziehen. Natürlich gilt es stets eine Fachwerkstatt aufzusuchen und den Schaden erst beurteilen zu lassen, bevor man sich endgültig entscheidet.

Da es sich bei den Komponenten der Lenkung oftmals um sehr spezielle Fahrzeugteile handelt, ist es leider nicht immer möglich, eine freie Werkstatt aufzusuchen. Diese kann zwar den Defekt aufspüren bzw. den Fehler bestimmen, doch leider ist es nicht immer möglich, die benötigten Ersatzteile zu bestellen. Manchmal können Ersatzgetriebe der Lenkung ausschließlich von den Vertragswerkstätten bezogen werden. Dementsprechend bleibt einem keine andere Wahl, als eine Vertragswerkstatt aufzusuchen. Da sich die Reparaturkosten auch bei diesen Werkstätten voneinander unterscheiden können, lohnt es sich zumeist, mehrere Angebote einzuholen.

Wer das Lenkgetriebe an seinem Auto aus Kostengründen selbst wechseln möchte, sollte sich dies gut überlegen. Es bedarf detaillierter Kenntnisse und vor allem auch der richtigen Werkzeuge bzw. einer gut ausgestatteten Werkstatt, um solch eine Reparatur durchführen zu können. Außerdem muss es einem gelingen, das Getriebe als Ersatzteil zu bestellen. Dies kann wiederum bedeuteten, dass man über gute Kontakte zu Ersatzteilhändlern verfügen muss.

Eine Alternative der Beschaffung von Ersatzteilen besteht darin, das Getriebe gebraucht zu kaufen. Über Autoverwertungen und Schrottplätze ist es möglich, gebrauchte Kfz-Teile der Lenkung zu erwerben. Allerdings sollte man deren Zustand möglichst genau beurteilen können, damit man aufgrund möglicher Verschleißerscheinungen nicht schon bald erneut einer Reparatur durchführen muss.