Ölwanne als Ersatzteil kaufen und austauschen

Es ist nicht schwer, eine Ölwanne zu wechseln. Wichtig ist, ein gutes Ersatzteil inklusive Dichtung zu kaufen. Auch die Kfz-Werkstatt kann günstig sein.

Sollten nach dem Parken stets Ölflecken vom eigenen Fahrzeug zurückbleiben, gilt es sich als Autobesitzer Gedanken darüber zu machen. Zum einen kann die Beseitigung des abgetropften Motoröls sehr kostspielig werden, zum anderen besteht die Gefahr, dass das Fahrzeug einen Schaden nimmt. Folglich ist es ratsam, den Verursacher ausfindig zu machen und ggf. sogar eine Kfz-Werkstatt aufzusuchen.

Austretendes Motoröl ist in zahlreichen Fällen auf die Ölwanne zurückzuführen. Es kommt häufiger vor, dass die Ölwanne aufgerissen und deshalb undicht ist. Immerhin handelt es sich um ein Kfz-Teil, das vergleichsweise tief und außerdem ungeschätzt befestigt ist. Je nach Untergrund kann sie unter Umständen Schläge abbekommen und dadurch aufreißen. Außerdem wird sie heiß und unterliegt deshalb immer wieder hohen Temperaturschwankungen. Die Korrosion an der Außenseite ist daher hoch bemessen. Folglich ist die Bildung kleiner Löcher bzw. Tropfstellen keine Seltenheit.

Eine undichte Ölwanne gilt es zu ersetzen

Sollte die eigentliche Wanne undicht oder sie gar aufgerissen sein, muss man sie häufig wechseln. Schweißen ist nicht immer möglich, weshalb ein Wechsel meistens die bessere Wahl darstellt. Eine Ausnahme gibt es höchstens dann, wenn die Dichtung ihren Zweck nicht mehr erfüllt. Sollte die Dichtung beschädigt sein, kann es unter Umständen ausreichen, diese auszuwechseln. Eine undichte Ölwannendichtung erkennt man daran, dass das Motoröl seitlich bzw. direkt an der Dichtung austritt. Ein Abdichten ist relativ einfach möglich: Man setzt eine neue Dichtung ein, die man über eine Kfz-Werkstatt günstig beziehen kann.

Sollte man den Wechsel der Ölwanne selber durchführen wollen, so werden im Vorfeld eine neue Ölwanne sowie eine zugehörige Dichtung als Ersatzteile benötigt. Die Dichtung gilt es unbedingt zu ersetzen: Ein Austausch stellt sicher, dass das Abdichten auch wirklich gelingt.

Der Kauf des Ersatzteils kann auf unterschiedlichem Wege erfolgen

Auch bei der Ölwanne ist es ratsam, sich für den Kauf einer neuen Wanne zu entscheiden. Eine gebrauchte Ölwanne kann man zwar ebenfalls als Ersatzteil kaufen, doch häufig ist es sehr schwer, eine gute Wanne zu finden. Die Korrosion ist bei vielen Wannen stark vorangeschritten, weshalb es einfach besser ist, bewusst auf neue Ersatzteile zurückzugreifen. Sofern man mehrere Kfz-Werkstätten kontaktiert oder auch online nach Angeboten sucht, dürfte es einem nicht schwer fallen, passende Ersatzteile günstig zu kaufen.